Johann Hermann geht: Kässmann und Forster neue Quisma-Geschäftsführer

 

Johann Hermann (Foto), Managing Director DACH des internationalen Agentur-Netzwerks Quisma, verlässt das Unternehmen zum Jahresende. Das operative Geschäft übernehmen ab sofort Pascal Kässmann, 35, und Markus Forster, 37.

Johann Hermann, Managing Director DACH des internationalen Agentur-Netzwerks Quisma, verlässt das Unternehmen zum Jahresende. Das operative Geschäft übernehmen ab sofort Pascal Kässmann, 35, und Markus Forster, 37.

Johann Hermann, der seit 2006 für Quisma tätig war, bleibt noch bis Jahresende als Berater im Unternehmen. Im kommenden Jahr will er sich dann "neuen beruflichen Herausforderungen" stellen.

Pascal Kässmann ist bereits seit 2010 bei der Agentur beschäftigt, zunächst als Standortleiter Frankfurt, seit Anfang 2013 als Director Account Management in München. Dabei fällt v.a. die standortübergreifende, operative und strategische Kundenbetreuung in seinen Aufgabenbereich. Davor war er bei iCrossing im Business Development und bei Hurra Communications u.a. als Country Manager UK tätig.

Markus Forster ist erst im Juli als Director Operations DACH zu Quisma gewechselt. Er kam von Tradedoubler, wo er seit 2006 verschiedene Positionen inne hatte - zuletzt als Director Operations. Bei Quisma verantwortet Forster v.a. die abteilungsübergreifenden Themen Prozess- und Produktentwicklung.

Zuletzt hatte Quisma-Gründer Ronald Paul das Unternehmen verlassen, um sich eine familiäre Auszeit zu nehmen (kress.de berichtete).

Die Agentur ist 2001 gegründet und im März 2007 in die GroupM (Mindshare, Mediacom, MEC, Maxus) eingegliedert worden. Am Hauptsitz München und weiteren 18 Standorten in 16 Ländern sind derzeit knapp 400 Mitarbeiter beschäftigt, die Kunden national und länderübergreifend betreuen.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.