Fox zeigt "Mad Men"-Serienfinale ab 25. August

2015 neigt sich mit "Mad Men" eine weitere erfolgreiche Serie dem Ende zu. Für das Finale haben die Macher die siebte Staffel in zwei Teil-Staffeln à sieben Episoden aufgeteilt: Teil 1 ist bereits im Frühjahr in den USA auf AMC gestartet und feiert nun auch seine deutsche TV-Premiere. Los geht's am 25. August um 21:00 Uhr auf Fox.

Fox zeigt die neuen Folgen wahlweise in der deutschen Fassung oder im englischen Original sowie in HD-Qualität. Direkt nach der Ausstrahlung stehen die Episoden zudem auf Sky Go im Web, auf dem iPad, iPhone, iPod touch und der Xbox 360 zum Abruf bereit und einen Tag später auf Sky Anytime. Auf Sky go finden Fans außerdem die Staffeln vier bis sechs.

"Mad Men" wurde als erste für das Kabelfernsehen produzierte Serie vier Jahre in Folge mit dem Emmy als beste Drama-Serie ausgezeichnet. Seit der ersten Staffel ist die Serie in Deutschland, Österreich und der Schweiz bei Fox zu sehen. Außerdem läuft die Serie bei ZDFneo.

Und das passiert: Don Draper (Jon Hamm) macht sich auf den Weg nach Los Angeles, um seine Frau Megan (Jessica Paré) zu besuchen. Doch der zunehmenden Entfremdung zwischen den beiden kann er nicht viel entgegensetzen.

Auch die Begegnung mit Pete (Vincent Kartheiser), der das "SC&P"-Büro an der Westküste leitet, trägt nicht zur Verbesserung von Dons Stimmung bei. Erst auf dem Rückflug kann ihn ein heftiger Flirt aufheitern. Peggy (Elisabeth Moss), die immer noch wegen der entgangenen Beförderung frustriert ist, kommt mit ihrem Chef Lou Avery (Allan Havey) nicht zurecht. Roger (John Slattery) hingegen erhält von seiner Tochter Absolution für alle seine väterlichen Sünden.

"Mad Men" wird von AMC und Lionsgate produziert. Die Serie verfolgt die Schicksale der karrierebewussten Männer und Frauen der amerikanischen Werbebranche der 1960er Jahre. Im Mittelpunkt der Serie stehen der innerlich zerrissene Werber und Frauenheld Don Draper.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.