Erstes Projekt von Funke Digital mit NRW-Redaktionen: Neue Fußball-Smartphone-App "Mit Picke."

25.08.2014
 

Die Funke Mediengruppe startet eine neue Form der Sportberichterstattung: Die kostenlose Smartphone-App "Mit Picke." kombiniert Geschichten der eigenen Sportredaktionen der NRW-Tageszeitungen von "WAZ", "NRZ", "WP", "WR" mit Beiträgen verlagsfremder Medien sowie Tweets und ausgewählten Blogbeiträgen.

Die Funke Mediengruppe startet eine neue Form der Sportberichterstattung: Die kostenlose Smartphone-App "Mit Picke." kombiniert Geschichten der eigenen Sportredaktionen der NRW-Tageszeitungen von "WAZ", "NRZ", "WP", "WR" mit Beiträgen verlagsfremder Medien sowie Tweets und ausgewählten Blogbeiträgen.

Nach den Relaunches der mobilen Apps von "Berliner Morgenpost" und "Hamburger Abendblatt" ist die App "Mit Picke." das erste gemeinsame Projekt von Funke Digital in Berlin mit den NRW-Redaktionen. Partner bei der technischen Umsetzung ist die clapp mobile GmbH.

"Unsere Redaktion bietet mit der App praktisch 'Editorial Picks' - und bringt die spannendsten und überraschendsten Storys bildstark zu den Usern aufs Smartphone", sagt Thomas Kloß, Chefredakteur Online und des Content Desk NRW. 

Das Gros der Storys liefern die Sportjournalisten der eigenen NRW-Tageszeitungen sowie das Team der Funke-Fußballzeitung "Reviersport". User lesen in der App aber auch ausgewählte, über Links eingebundene, Texte verlagsfremder Sportredaktionen. Die Sportredaktion beteuert, dabei nicht auf "schnelle, unreflektierte 1:0-Berichterstattung" setzen zu wollen.

"Mit Picke." ist ab sofort fürs iPhone und für Android-Smartphones verfügbar.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.