Programmhighlights der kommenden Saison: n-tv zeigt Tom Hanks Doku-Reihe "The Sixties"

 

Mehr als Nachrichten- und Wirtschaftsberichterstattung: n-tv setzt für die kommende Saison weiter auf Lizenz-Dokumentationen und Eigen- sowie Auftragsproduktionen. So sicherten sich die Kölner u.a. die zehntelige Doku-Reihe "The Sixties", an der Tom Hanks als Excecutive Producer mitwirkte, in Deutscher Erstausstrahlung. Außerdem verlängert n-tv die Berichterstattung zu den Qualifikationsspielen der Fußball-EM 2016.

Mehr als Nachrichten- und Wirtschaftsberichterstattung: n-tv setzt für die kommende Saison weiter auf Lizenz-Dokumentationen und Eigen- sowie Auftragsproduktionen. So sicherten sich die Kölner u.a. die zehntelige Doku-Reihe "The Sixties", an der Tom Hanks als Excecutive Producer mitwirkte, in Deutscher Erstausstrahlung. Sendetermin ist Frühjahr 2015. Außerdem wird die mit dem Bayerischen Fernsehpreis prämierte Doku-Reihe "Von Spreewaldgurken bis FKK - Die DDR privat" mit sechs Folgen fortgesetzt.

In Ergänzung zu den bei RTL gezeigten EM-Qualifikationsspielen wird n-tv sowohl die DFB-Pressekonferenzen live übertragen als auch jeweils am Tag nach dem Live-Spiel eine eigene Analyse on air bringen. Ex-Nationalspieler Olaf Thon sowie "Kicker"-Herausgeber Rainer Holzschuh werden die Partien in der Sendung "Sport Spezials European Qualifiers" analysieren.

Im November feiert die "Telebörse" die 50.000ste Ausstrahlung. Die Wirtschaftskompetenz verlängert der Sender auch in den Doku-Bereich: Der Zweiteiler "Telebörse Spezial: Hoffnungsträger" stellt sechs Start-up-Unternehmer aus Deutschland vor. Außerdem schickt n-tv die Doku-Formate "Mega Brands" und das Luxus-Magazin "Premium Lounge" in die zweite Staffel. Geschäftsführer Hans Demmel kündigte ferner an, das Thema Kunst als neue Programmfarbe zu installieren - schließlich gäbe es hier die Möglichkeit, mit einer n-tv-Kunstedition Refinanzierungsformen zu schaffen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.