"Die richtige Umgebung": Twitter eröffnet Vermarktungsbüro in Hamburg

28.08.2014
 

Der US-Internetkonzern Twitter eröffnet in Deutschland einen weiteren Standort. Neben Berlin wird Twitter künftig in Hamburg ein Vermarktungsbüro unterhalten. Von der Hamburger Hafencity aus will das Unternehmen sein Werbegeschäft ankurbeln.  

Der US-Internetkonzern Twitter eröffnet in Deutschland einen weiteren Standort. Neben Berlin wird Twitter künftig in Hamburg ein Vermarktungsbüro unterhalten. Von der Hamburger Hafencity aus will das Unternehmen sein Werbegeschäft ankurbeln.

"Hamburg ist die richtige Umgebung, um ein hervorragendes Team aufzubauen", sagte der neu ernannte Deutschland-Chef des Unternehmens Thomas de Buhr gegenüber "Der Zeit". In der Hansestadt habe man die großen Medienhäuser, namhafte Kunden, wichtige Kreativagenturen und große Onlineunternehmen, aber auch die Start-ups. Auch der Hamburger Senat habe großes Engagement gezeigt, so de Buhr. Zur genauen Zahl künftiger Mitarbeiter wollte de Buhr sich nicht äußern. Bei Twitter sind derzeit mehrere Stellen ausgeschrieben. 

Der ehemalige Google-Manager de Buhr ist seit 1. August im Amt (kress.de berichtete). Er soll nun weitere User und Werbekunden gewinnen sowie Unternehmen dazu bringen, Twitter mehr zu nutzen. Außer Twitter haben bereits andere große Internetfirmen wie Google, Facebook, Big Point und Xing ihren Sitz in Hamburg.

Das bisherige Twitter-Büro in Berlin soll bestehen bleiben. "Deutschland ist ein extrem wichtiger Markt für uns", ergänzt Twitter-Europachef Ali Jafari gegenüber der Zeit". Am Standort Berlin sitzt das "Partnership-Team" von Twitter, das Kooperationspartner in den Medien, im Sport, bei Musik-Labels sowie berühmte individuelle Twitter-Nutzer betreut. Außerdem halten Twitter-Manager Rowan Barnett und seine Mannschaft im Berliner Startup-Zentrum "Factory" den Kontakt zur Politik.

Zuletzt hat die Fußball-Weltmeisterschaft Twitter einen kräftigen Schub verschafft.

 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.