Motor Presse Stuttgart: Teutsch soll internationales Print- & Digitalgeschäft weiterentwickeln

 

Alexander Teutsch (Foto), 43, übernimmt zum 1. September die Position des Director Business Development & Strategy International bei der Motor Presse Stuttgart. In dieser Funktion verantwortet er die Weiterentwicklung des internationalen Print- und Digitalgeschäfts der Motor Presse International.

Alexander Teutsch (Foto), 43, übernimmt zum 1. September die Position des Director Business Development & Strategy International bei der Motor Presse Stuttgart. In dieser Funktion verantwortet er die Weiterentwicklung des internationalen Print- und Digitalgeschäfts der Motor Presse International und unterstützt deren Geschäftsführer Volker Breid und Henry Allgaier.

Teutsch folgt auf Michael Trampert, der als Senior Manager Business Development zu Hubert Burda Media/Burda Intermedia Publishing GmbH gewechselt ist.

Teutsch kommt vom Joint Venture Adria Media Holding in Wien, an dem die Medienhäuser Sanoma Magazines International sowie Gruner + Jahr zu jeweils 50% beteiligt sind. Dort führte er seit 2010 als Chief Executive Officer die Geschäfte von Adria Media in Serbien (bis Ende 2013) und Kroatien. Seine Karriere startete er 2002 bei Burda Osteuropa in Prag und wechselte 2007 als Director Business and Strategy, Zentral-/Ost-Europa sowie Adria-Region zu Gruner + Jahr International.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.