Wöchentliche Highlights der "Big Four"-Ligen: Sport1 startet "Inside US Sports" im Oktober

29.08.2014
 

Mit "Inside US Sports" nimmt Sport1 ab Oktober ein wöchentliches US-Sport-Magazin ins Programm. Im Fokus des halbstündigen Formats sollen nicht nur die prominenten "Big Four"-Ligen stehen - die National Basketball Association (NBA), die National Football League (NFL), die National Hockey League (NHL) und die Major League Baseball (MLB) - sondern auch College-Sport und die IndyCar Series.

Mit "Inside US Sports" nimmt Sport1 ab Oktober ein wöchentliches US-Sport-Magazin ins Programm. Im Fokus des halbstündigen Formats sollen nicht nur die prominenten "Big Four"-Ligen stehen - die National Basketball Association (NBA), die National Football League (NFL), die National Hockey League (NHL) und die Major League Baseball (MLB) - sondern auch College-Sport und die IndyCar Series.

Sport1 startet mit "Inside US Sports" am Freitag, 10. Oktober, ab 18:00 Uhr. Im Anschluss wird das Magazin in der Regel wöchentlich am Donnerstag ab 18:00 gezeigt.

Hintergrund: Alle Ligen und Wettbewerbe, die im neuen Free-TV-Magazin "Inside US Sports" zu sehen sind, werden live auf dem Pay-TV-Sender Sport1 US übertragen. Zuletzt angelte sich Sport1-Geschäftsführer Olaf Schröder die NHL-Rechte (kress.de berichtete).  

Sport1 US wird seit dem 1. August 2013 über die Pay-TV-Plattformen von Sky (in HD), Kabel Deutschland (in SD), Unitymedia und Kabel BW (jeweils in SD), über "Entertain" der Deutschen Telekom (in SD und HD), über UPC Austria und A1 TV in Österreich (in SD) sowie upc cablecom in der Schweiz (in HD) verbreitet. Zudem ist Sport1 US auch als Online- und Mobile-Livestream einzeln oder zusammen mit Sport1+ im "All-In-One-Paket" auf www.sport1.de buchbar.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.