"Passt perfekt in unser Sport-Angebot": Sky schnappt sich Live-Rechte der Handball Champions League

12.09.2014
 

Sky Deutschland hat sich die exklusiven Live-Übertragungsrechte an der Handball Champions League gesichert. Ab der am 25. September beginnenden Saison 2014/15 überträgt Sky in den kommenden drei Spielzeiten alle Spiele der deutschen Mannschaften sowie das Velux EHF Final4 des größten Vereinswettbewerbs im Welthandball.

Sky Deutschland hat sich die exklusiven Live-Übertragungsrechte an der Handball Champions League gesichert. Ab der am 25. September beginnenden Saison 2014/15 überträgt Sky in den kommenden drei Spielzeiten alle Spiele der deutschen Mannschaften sowie das Velux EHF Final4 des größten Vereinswettbewerbs im Welthandball. Neben den TV-Übertragungsrechten umfasst die Vereinbarung auch die Internet-, IPTV- und Mobile-Rechte für Deutschland und Österreich.

Carsten Schmidt, Vorstand Sports, Advertising Sales & Internet bei Sky: "Sky steht für ein ausgezeichnetes Sportangebot. Neben Fußball, Motorsport, Tennis, Beach-Volleyball und Golf bieten wir unseren Kunden nun auch den Top-Wettbewerb des europäischen Vereinshandballs, in der die deutschen Klubs seit Jahren eine bedeutende Rolle spielen." Schmidt verweist auf das schon seit Jahren ausverkaufte Velux EHF Final4 in Köln sowie den Zuschauer-Weltrekord beim jüngsten "Tag des Handballs" in Frankfurt. All das beweise, welche Kraft und Tradition die Sportart in Deutschland habe. "Handball passt perfekt in unser Live-Sportangebot", so Schmidt.

Peter Vargo, Geschäftsführer der EHF Marketing, erklärte am Freitag: "Wir sind zuversichtlich, dass Sky die Velux EHF Champions League in den kommenden Jahren aus neuen Perspektiven präsentieren wird, die die Zuschauer noch näher an das Geschehen bringen werden."

Nur einmal in den vergangenen acht Jahren fand ein Handball-Champions-League-Finale ohne deutsche Beteiligung statt. Seit Einführung des Final4 zur Saison 2009/10 stellten die deutschen Vereine vier von fünf Siegern, bei der ersten Auflage und in den vergangenen drei Spielzeiten. Die Kölner Lanxess Arena, in der bisher alle Final-Events ausgetragen wurden, war dabei mit 20.000 Zuschauern immer ausverkauft.

In der Saison 2014/15 vertreten der deutsche Rekordmeister THW Kiel, der Titelverteidiger SG Flensburg-Handewitt und die Rhein-Neckar Löwen die Bundesliga in der Champions League. Sky überträgt in der kommenden Saison alle insgesamt 30 Gruppenspiele der drei deutschen Vereine sowie alle Achtel- und Viertfinalpartien mit deutscher Beteiligung live. Der Saisonhöhepunkt, das Final4, steigt am 30. und 31. Mai 2015.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.