Am neuen Münchner Standort: Claudia Groß-Alioui ist "Frau von Heute"-Chefredakteurin

15.09.2014
 

Claudia Groß-Alioui ist neue Chefredakteurin der "Frau von Heute". Im Zuge der Neuaufstellung ihrer Frauenzeitschriften hatte die Funke Mediengruppe den Traditionstitel von Hamburg an den Standort München geholt. Dort wird nun das redaktionelle Team der "Frau von Heute" aufgebaut, die Ausstattung der Zeitschrift soll durch ein wöchentliches Extra-Heft aufgewertet werden.

Claudia Groß-Alioui ist neue Chefredakteurin der "Frau von Heute". Im Zuge der Neuaufstellung ihrer Frauenzeitschriften hatte die Funke Mediengruppe den Traditionstitel von Hamburg an den Standort München geholt. Dort wird nun das redaktionelle Team der "Frau von Heute" aufgebaut, die Ausstattung der ehemaligen Axel-Springer-Zeitschrift soll durch ein wöchentliches Extra-Heft aufgewertet werden. Groß-Alioui übernimmt die Chefredaktion zusätzlich zu der redaktionellen Verantwortung für den Titel "Das Goldene Blatt".

"Unsere Leserinnen schätzen an dem Titel besonders die große Ratgeberkompetenz der Redaktion", sagt Claudia Groß-Alioui. "Mit einem vergrößerten Team will sie die "Frau von Heute"-Marke ausbauen und den Leserinnen mehr Alltagshilfe und Unterhaltung liefern.

Ab Ausgabe 39, die am 19. September erscheint, bietet die "Frau von Heute" jede Woche einen 16-seitigen Food-Beihefter. In dem Übersteher präsentiert die Redaktion neben Rezepten auch Geschichten rund um das Thema Kochen und Ernährung. Außerdem gibt es noch mehr Tipps zu den Themen Fashion, Lifestyle und Gesundheit. Zu den regelmäßigen Kolumnisten und Experten gehören unter anderem Gesundheits-Experte Prof. Hademar Bankhofer, Sterneköchin Cornelia Poletto und Glücks-Expertin und Autorin Felicitas Heyne.

Hintergrund: Bei "Frau von Heute" ging die Auflage binnen eines Jahres laut IVW um rund 15% auf 109.150 Exemplare zurück.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.