"Wir machen Sky auch für Nicht-Kunden erlebbar": Online-Community "Sky & Friends" gestartet

09.10.2014
 

Sky Deutschland hat eine eigene Online-Community mit dem Namen "Sky & Friends" ins Leben gerufen. Unter https://community.sky.de können sich Interessierte registrieren und anschließend mit anderen Nutzern und einem "speziell geschulten Sky-Service-Team" über alle Themen rund um Sky diskutieren.

Sky Deutschland hat eine eigene Online-Community mit dem Namen "Sky & Friends" ins Leben gerufen. Unter https://community.sky.de können sich Interessierte registrieren und anschließend mit anderen Nutzern und einem "speziell geschulten Sky-Service-Team" über alle Themen rund um Sky diskutieren. Die Community steht sowohl Kunden als auch Nicht-Kunden offen.

Herzstück von Sky & Friends ist ein Forum, in dem sich die User zu verschiedenen Themenbereichen austauschen und gegenseitig helfen können (z. B. Filme, Serien, Sport, Technik). Darüber hinaus verfügt die Community über weitere Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten, etwa eine Fragen- und Antworten-Sektion, Umfragen, Privatnachrichten und Blogs.

Die Userprofile können um Fähigkeiten, Kenntnisse und Lebensläufe erweitert werden. Dazu bietet das System Verbindungen zu Freunden auf der Plattform sowie ein Punktesystem für besonders fleißige Nutzer.

Selena Gabat, Head of Social Media bei Sky Deutschland, zum Konzept: "Mit Sky & Friends schaffen wir nicht nur eine neue, interaktive Plattform für den Dialog mit unseren Kunden, sondern machen Sky auch für Nicht-Kunden erlebbar. Dadurch schärfen wir unser Verständnis für die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Zielgruppen und stärken zugleich die Wahrnehmung der Marke Sky im Gesamtmarkt."

Lizenzgeber für die Community-Plattform ist der Softwareanbieter Jive. Als Integrationspartner für die Anpassung des Systems auf die Bedürfnisse von Sky fungierte die T-Systems Multimedia Solutions GmbH.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.