"arte Journal" mit neuer Redaktionsleiterin: Carolin Ollivier folgt auf Sinje Matzner

16.10.2014
 

Die arte-Mitgliederversammlung hat Carolin Ollivier, 41, zur neuen Redaktionsleiterin des "arte Journal" und zur Stellvertreterin des Chefredakteurs Marco Nassivera ernannt. Sie folgt auf Sinje Matzner, die nun beim SWR die Abteilung "Service Fernsehen" leitet.  Ollivier kam 2006 zu "arte Journal" -

Die arte-Mitgliederversammlung hat Carolin Ollivier, 41, zur neuen Redaktionsleiterin des "arte Journal" und zur Stellvertreterin des Chefredakteurs Marco Nassivera ernannt. Sie folgt auf Sinje Matzner, die nun beim SWR die Abteilung "Service Fernsehen" leitet.

Ollivier kam 2006 zu "arte Journal" - nach mehrjähriger Berufserfahrung als freie Journalistin und Redakteurin bei politischen Gesprächssendungen der ARD und des SWR. In acht Jahren Mitarbeit in der Redaktion übte sie Tätigkeiten als Journalistin und Reporterin, Korrespondentin in Brüssel und als Moderatorin der Nachrichtensendung sowie des Magazins "arte Reportage" aus. Bei diesen unterschiedlichen Erfahrungen und Einsätzen habe sie eine profunde Kenntnis der europäischen und internationalen Fragen unter Beweis gestellt, heißt es bei arte.

Die deutsch-französische Redaktion des "arte Journals" "entschlüsselt" von montags bis freitags um 19.10 Uhr das politische und kulturelle Weltgeschehen. Es moderieren im wöchentlichen Wechsel Nazan Gökdemir und Jürgen Biehle. Um 13.20 Uhr fasst montags bis freitags eine 10-minütige Mittagssendung die wichtigsten Ereignisse des Tages zusammen.

Zu den deutschen Mitgliedern der arte-Mitgliederversammlung gehören u.a. Markus SchächterPeter BoudgoustTom BuhrowThomas KleistFrank-Dieter Freiling

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.