St. Elmo's wirbt rabiat: Frauensender Glitz lässt den Pink Panzer anrollen

 

Hauptsache Aufmerksamkeit: TNT Glitz aus dem Hause Turner setzt auf ruppige Argumente, sich mit dem Frauen-Lifestyle- und Entertainment-Bezahlsender zu beschäftigen. Aktuell rollt ein neuer TV-Spot an, in dem eine junge Frau den feinen Oldtimer ihres Partners von einem rosa Panzer planieren lässt. Lakonische Begründung: "Darum!"

Hauptsache Aufmerksamkeit: TNT Glitz aus dem Hause Turner setzt auf ruppige Argumente, sich mit dem Frauen-Lifestyle- und Entertainment-Bezahlsender zu beschäftigen. Aktuell rollt ein neuer TV-Spot an, in dem eine junge Frau den feinen Oldtimer ihres Partners von einem rosa Panzer planieren lässt. Lakonische Begründung: "Darum!"

Im augenzwinkernd martialischen TV-Spot, Höhepunkt einer neuen "Awareness-Kampagne", für die St. Elmo's verantwortlich zeichnet, wird der Freund aus diffusen Gründen auch noch mit Federn in Pink beschossen. Transportieren soll die Werbeaktion, über deren Budget sich Turner verschlossen gibt, das Sendermotto: "Wir sind pink". 

Shoppen mit dem Kampfgerät in Rosa

Daher gibt es auch eine ähnlich angeschrägte Kampagnen-Verlängerung ins Internet: Passend zum Clip werden Zuschauerinnen über www.darum-pink.de aufgerufen, sich mit eigenen "Darum!"-Momenten aus dem alltäglichen zwischenmenschlichen Nahkampf zu bewerben. Es lockt unter unterem eine Shopping-Tour - natürlich mit dem "Pink Panzer".

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.