Gora, Liedke, Wiechmann, Pautsch & Schubert: Fünf Neue für Funke Digital

 

Die Funke Mediengruppe verstärkt ihre Digital-Abteilung in Berlin mit fünf neuen Mitarbeitern. Sebastian Gora (Foto), 30, kümmert sich um lokale Stellenmärkte, die Funke Digital an den NRW-Standorten Essen, Duisburg, Mülheim und Oberhausen gestartet hat.

Die Funke Mediengruppe verstärkt ihre Digital-Abteilung in Berlin mit fünf neuen Mitarbeitern. Sebastian Gora (Foto), 30, kümmert sich um lokale Stellenmärkte, die Funke Digital an den NRW-Standorten Essen, Duisburg, Mülheim und Oberhausen gestartet hat.

Von KircherBurkhardt wechselt Anne Liedtke, 33, in Funkes Digital-Abteilung. Sie verstärkt das Produktmanagement und verantwortet die Weiterentwicklung der Newsportale. Den Ausbau digitaler Bezahlprodukte leitet Daniel Wiechmann, 30, der von Axel Springer kommt.

Holger Pautsch, 41, war zuletzt bei Urban Media angestellt und wird nun als Senior Yield Manager die Vermarktung der eigenen Portale ankurbeln. Um den Aufbau der Software-Entwicklung kümmert sich Michael Schubert, 45.

"Für die Entwicklung eines Verlages und die Entwicklung von exzellentem Digital-Journalismus ist es von zentraler Bedeutung, das Software-Know-how in den eigenen Reihen zu haben", sagt Stephan Thurm, Geschäftsführer von Funke Digital. "Mit den Neuverpflichtungen haben wir eine optimale Mischung aus jungen Talenten und erfahrenen Kreativen an Bord, die unser Team optimal ergänzen und die Entwicklung neuer Produkte vorantreiben werden."

Funke teilt außerdem mit, dass weiter in digitale Geschäftsfelder mit Schwerpunkten auf Lokalem, Programm- und Frauenzeitschriften sowie Gesundheit investiert werde. "Dies ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg der konsequenten Überführung unseres Kerngeschäfts und dem Aufbau neuer Geschäftsfelder", sagt Jochen Herrlich, Geschäftsführer von Funke Digital.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.