Münchner Micropayment-Firma LaterPay: Felix Hauffe und Daniel Raumer neu an Bord

23.10.2014
 

Felix Hauffe ist neuer Head of Sales bei LaterPay und verantwortet beim Münchner Micropayment-Dienstleister ab sofort sämtliche Vertriebsaktivitäten. Hauffe war zuvor Leiter für Vertrieb und Logistik bei den Medientagen München. Ein weiterer Neuzugangs ist Daniel Raumer, der als PR- und Business-Development-Manager zu LaterPay gestoßen ist.

Felix Hauffe ist neuer Head of Sales bei LaterPay und verantwortet beim Münchner Micropayment-Dienstleister ab sofort sämtliche Vertriebsaktivitäten. Hauffe war zuvor Leiter für Vertrieb und Logistik bei den Medientagen München. Ein weiterer Neuzugangs ist Daniel Raumer, der als PR- und Business-Development-Manager zu LaterPay gestoßen ist. Zuvor war er als Redakteur für das Fachmagazin "GamesMarkt" tätig.

"Mit Felix Hauffe und Daniel Raumer haben wir zwei ausgewiesene Experten für LaterPay gewonnen", sagt Cosmin Ene, Gründer und CEO von LaterPay, über die Vergrößerung des Teams. "Felix ist durch seine langjährige Tätigkeit für die Medientage München bestens vernetzt und kennt die Verlags- und Medienbranche sehr gut. Im engen Dialog mit unseren Kunden und Interessenten wird er dafür sorgen, dass künftig viele weitere Händler unser neuartiges Bezahlsystem einsetzen. Für den Einsatz in Online-Games übernimmt Daniel diese Aufgabe und profitiert hier durch sein umfassendes Wissen über die Zusammenhänge der Spielebranche", so Ene.

Felix Hauffe war zuvor seit 2001 als Projektmanager und zuletzt als Leiter Vertrieb und Logistik für die Medientage München tätig. In diesem Zeitraum verantwortete er als Projektleiter zusätzlich die Durchführung von zahlreichen Veranstaltungen wie dem Mobile Forum, dem CNN Journalist Award oder Munich Gaming.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.