"B.Z." und "Bild" Berlin-Brandenburg: Giese wird Leitende Redakteurin Bewegtbild, Jung Lokalchefin

 

Axel Springer hat eine neue Stelle geschafften - und zwar die der Leitenden Redakteurin Bewegtbild bei "B.Z." und "Bild" Berlin-Brandenburg. Diese Position übernimmt ab dem 15. November Anika Giese (Foto), 32.

Axel Springer hat eine neue Stelle geschafften - und zwar die der Leitenden Redakteurin Bewegtbild bei "B.Z." und "Bild" Berlin-Brandenburg. Diese Position übernimmt ab dem 15. November Anika Giese (Foto), 32. Giese war zuletzt freie TV-Autorin beim NDR.a Sie arbeitete auch bereits als Regisseurin und für die BBC in London. Für ihre Dokumentation "Faltenfrei um jeden Preis" erhielt sie im Mai 2014 den Axel-Springer-Preis für junge Journalisten.

Außerdem wird die TV- und Radio-Journalistin Carola Jung, 39, zum 3. November Lokalchefin von "B.Z." und "Bild" Berlin-Brandenburg. Jung war seit 2012 Programmchefin bei Radio PSR in Leipzig und zuvor Programmdirektorin bei Radio Energy Sachsen und Berlin. Nach ihrem Volontariat bei 104.6 RTL in Berlin moderierte sie in verschiedenen Nachrichtenformaten bei ProSieben, Sat.1 und N24.

Der bisherige Lokalchef Torsten Hasse, 52, übernimmt zum gleichen Zeitpunkt die Leitung des Nachrichtenressorts und verantwortet als Mitglied der Chefredaktion die Zusammenarbeit zwischen "B.Z." und "Bild" in den überregionalen Ressorts.

Seit Ende 2013 werden die "B.Z." und "Bild" Berlin in einer gemeinsamen Redaktion produziert (kress.de berichtete).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.