RTL-"Dschungelcamp": Manfred Kaltz und Maren Gilzer auf der Wunschliste

02.11.2014
 

Die HSV-Legende Manfred Kaltz, 61, soll ins RTL-"Dschungelcamp" einziehen. Nach Informationen von "Bild am Sonntag" liegt dem Fußball-Europameister von 1980 ein konkretes Angebot vor. Aus Produktionskreisen soll verlauten, dass Kaltz "ganz oben auf der Wunschliste" steht. Neben Kaltz ist laut "BamS"

Die HSV-Legende Manfred Kaltz, 61, soll ins RTL-"Dschungelcamp" einziehen. Nach Informationen von "Bild am Sonntag" liegt dem Fußball-Europameister von 1980 ein konkretes Angebot vor. Aus Produktionskreisen soll verlauten, dass Kaltz "ganz oben auf der Wunschliste ist".

Manfred Kaltz spielte 581-mal für den Hamburger SV in der Bundesliga, wurde dreimal Deutscher Meister, zweimal Pokalsieger, gewann den Europapokal der Landesmeister und wurde mit der Nationalmannschaft (69 Länderspiele) Europameister. Besonderes Markenzeichen als Fußballer: Bananenflanken.

Ehemalige Profis aus der Bundesliga sind bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Tradition. RTL lockte schon Eike Immel, Ailton und Jimmy Hartwig ins australische Outback. 

Neben Kaltz soll laut "BamS" auch Maren Gilzer, 54, heiße Kandidatin für die kommende Ausgabe der Dschungelshow sein. Sie arbeitete zwölf Jahre "Glücksrad"-Fee neben Peter Bond, 62, der 2009 "IBES"-Kandidat war.

Am Samstag hat die "Bild" schon die ersten angeblich feststehenden Teilnehmer für die RTL-Erfolgsshow genannt: "Lindenstraßen"-Schauspielerin Rebecca Siemoneit-Barum ("Iffi Zenker"), die "Bachelor"-Finalistin Angelina Heger und die "DSDS"-Teilnehmerin Tanja Tischewitsch.

Die 2014er-Runde von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" erreichte eine durchschnittliche Rekord-Einschaltquote von 7,95 Millionen in der Zuschauergruppe ab 3 Jahren.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.