Ab dem 28. Dezember: Pilawa übernimmt die "NDR Quizshow" von Bommes

 

Die "NDR Quizshow" bekommt zum Jahreswechsel einen neuen Moderator: Anstatt Alexander Bommes steht Jörg Pilawa künftig vor der Kamera. Pilawa startet am Sonntag, 28. Dezember, mit einem 105-minütigen "XXL-Prominentenspecial".

Die "NDR Quizshow" bekommt zum Jahreswechsel einen neuen Moderator: Anstatt Alexander Bommes steht Jörg Pilawa künftig vor der Kamera. Pilawa startet am Sonntag, 28. Dezember, mit einem 105-minütigen "XXL-Prominentenspecial".

Mit dem neuen Quizmaster wird es auch ein weiterentwickeltes Spielprinzip geben: Es geht nach wie vor um das Wissen der Kandidaten rund um den Norden, künftig ist von ihnen allerdings mehr Einsatz gefordert. Der NDR kündigt "mehr Spannung und neue Spielrunden" an.

"Die NDR Quizshow bietet viel Wissenswertes, Neues und Überraschendes aus dem Norden - das ist auch unterhaltsames Bildungsfernsehen", sagt NDR Intendant Lutz Marmor. "Jetzt wird Jörg Pilawa als waschechter Norddeutscher mit Charme, Esprit und Herzlichkeit durch die NDR Quizshow führen - übrigens garantiert ohne App!" Damit spielt Marmor auf Pilawas "Quizduell" in der ARD an. In der Show kam eine App zum Einsatz, die einige Probleme mit sich brachte (kress.de berichtete).

Jörg Pilawa: "Viele empfinden mich ja als dienstältesten Quizmaster des deutschen Fernsehens. Da liegt es nur nahe, dass ich eine der dienstältesten Quizshows übernehme. Eine Ehe 'made in heaven'. Und obwohl meine Frau in mir häufig nicht eine 'Leuchte des Nordens' sieht, freue ich mich, dass die NDR Verantwortlichen dies anders einschätzen!"

In der "NDR Quizshow", die es seit Ende 2000 gibt, treten jeden Sonntagabend im NDR Fernsehen fünf Ratefüchse aus den fünf norddeutschen Bundesländern gegeneinander an und kämpfen um den Titel der "Leuchte des Nordens".

Die "NDR Quizshow" ist neben "Wer wird Millionär?" die am längsten laufende Quizsendung im deutschen Fernsehen. Bommes hatte die Sendung Anfang 2013 von Carlo von Tiedemann übernommen (kress.de berichtete).

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.