kress und Sony Pictures verlosen 3x2 Kinokarten

Mit "Ich darf nicht schlafen" kommt am 13. November ein Thriller mit Nicole Kidman, Colin Firth und Mark Strong ins Kino, der auf dem Bestseller "Before I Go To Sleep" von S.J. Watson basiert.
 
Das passiert: Nichts in ihrer Umgebung ist Christine Lucas (Nicole Kidman) vertraut. Sie erwacht jeden Tag verängstigt und verwirrt. Sie schläft neben einem Mann (Colin Firth), der sagt, er sei ihr Ehemann, in einem Haus, von dem er sagt, es gehöre ihnen. Sie hält sich für eine alleinstehende Frau Mitte zwanzig, doch in Wirklichkeit ist sie verheiratet und vierzig Jahre alt. Christine leidet an psychogener Amnesie, bedingt durch einen traumatischen Unfall.
 
Ihr Mann muss ihr jeden Tag erklären, weshalb sie ihr Gedächtnis verloren hat. Sie kann sich an die Informationen des jeweiligen Tages erinnern, doch jede Nacht, wenn sie schläft, ist alles wieder verschwunden.
 
Eines Tages bekommt sie einen Anruf von Dr. Nash (Mark Strong), einem Neuropsychologen, der sich auf ihre Krankheit spezialisiert hat. Er erzählt ihr, dass sie  – ohne das Wissen ihres Mannes – zusammenarbeiten, um ihr Gedächtnis wiederherzustellen. Laut Dr. Nash hatte Christine keinen gewöhnlichen Unfall, sondern wurde nach einem brutalen Angriff für tot gehalten und zurückgelassen. Mit Hilfe eines Videotagebuchs soll sie nun die Informationen festzuhalten, die sie täglich über ihre Vergangenheit lernt.

kress und Sony Pictures verlosen Kinokarten für "Ich darf nicht schlafen". Die Tickets können deutschlandweit in allen Kinos eingelöst werden, in denen der Film ab dem 13. November gezeigt wird. Die Frage zum Film: An welche Komödie erinnert sie die Amnesie von Christine?

Tüten Sie Ihre Antwort bis zum 16. November hier ein. Postadresse nicht vergessen! Viel Glück

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.