Gründer von FischerAppelt, furore: Tobias Holland fängt bei Publicis Pixelpark an

 

Im Hamburger Haus von Publicis Pixelpark gibt es einen Neuzugang: Tobias Holland (Foto), 40, kommt als Creative Director an Bord. Er arbeitete zuletzt bei FischerAppelt und gehörte dort zu den Gründern der Werbeagentur FischerAppelt, furore.

Im Hamburger Haus von Publicis Pixelpark gibt es einen Neuzugang: Tobias Holland (Foto), 40, kommt als Creative Director an Bord. Er arbeitete zuletzt bei FischerAppelt und gehörte dort zu den Gründern der Werbeagentur FischerAppelt, furore, die 2008 unter dem Dach der Agentur entstand.

Der gelernte Texter Holland hat sich das klassische Kommunikations-Handwerk bei Jung von Matt und Serviceplan angeeignet, mit Arbeiten für Sixt, BMW, Mini und der Sparkasse. Das digitale Wissen bei Scholz & Friends, wo er als Creative Director Online-Kunden wie die Commerzbank und Tchibo betreute. Seit 2005 lehrt Holland zudem als Dozent an der Miami Ad School in Hamburg.

"Es wurde mal Zeit für eine große Network-Marke", sagt Holland zu seinem Wechsel. "Und das, was Timm Weber und Henner Blömer mit Publicis Pixelpark hier in Hamburg schon aufgebaut und noch vorhaben, ist einfach sehr überzeugend."

Mit Holland hat Timm Weber, Kreativchef im Hamburger Haus von Publicis Pixelpark, allein während der vergangenen sechs Monate zehn neue Kreative in sein Team geholt - u.a. auch Jörg Puphal (kress.de berichtete).

Publicis Pixelpark ist eine Marke der Pixelpark AG und entwickelt an den Standorten Barcelona, Berlin, Bielefeld, Erlangen, Frankfurt, Hamburg, Köln und München Kommunikations- und E-Business-Lösungen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.