Spezialisiert auf "Körper, Geist, Seele": "Psychologies"-Co-Chefin gründet Content-Büro in München

 

Klassischen Ratgeber-Themen - ob in Magazin-, Buch- oder CP-Form - mehr Pfiff verleihen will das zum 1. Januar in München neu öffnende Content-Büro mit dem vielversprechenden Namen Paradies Neun. Dahinter stecken Profis - Claudia Rieß, stellvertretende Chefredakteurin "Psychologies" aus dem Madame Verlag, sowie der Travelhouse-Geschäftsführer Stefan Rieß.

Klassischen Ratgeber-Themen - ob in Magazin-, Buch- oder CP-Form - mehr Pfiff verleihen will das zum 1. Januar in München neu öffnende Content-Büro mit dem vielversprechenden Namen Paradies Neun. Dahinter stecken Profis - Claudia Rieß, stellvertretende Chefredakteurin "Psychologies" aus dem Madame Verlag, sowie der Travelhouse-Geschäftsführer Stefan Rieß.

Die Eheleute wollen Konzepte für Buchreihen ebenso entwickeln wie Heftstrecken oder fertige Magazine anbieten. Außerdem arbeitet Paradies Neun mit Autoren, Fotografen, Artdirectoren und Online-Redakteuren zusammen und bietet mit diesen auch Workshops an - darunter auch solche für die Akademie der Deutschen Medien, an der Stefan Rieß unterrichtet. 

Spezialisiert hat sich Paradies Neun auf klassische Ratgeber-Themen rund um Körper, Geist, Psychologie, Medizin, Gesundheit, Wellness und Reisen. Dabei kommt vor allem die Erfahrung von Claudia Rieß ins Spiel, die zuvor Einschlägiges nicht nur für "Psychologies", sondern auch für Magazine wie "Emotion", "Wunderwelt Wissen" oder "Gong" schrieb. Außerdem brachte sie Bücher bei Kösel und dtv heraus. 

"Bei unserer langjährigen Beschäftigung mit Themen wie Gesundheit oder Psychologie ist uns aufgefallen: Viele Ratgeber sind nicht mehr zeitgemäß. Die Strukturen unaufgeräumt, die Sprache erinnert an Schulbücher und das Layout wirkt oft altbacken – wir denken, dass sich da einiges besser machen lässt", sagt Claudia Rieß. "Wer in der Gegenwart ankommen will, muss nicht alte Inhalte digitalisieren, sondern erst einmal seinen Content erneuern, frisch und fesselnd gestalten."

Ihre Tätigkeit als stellvertretende "Psychologies"-Chefredakteurin wird sie auch als Paradies-Bewohnerin künftig weiterführen. Das Team dort besteht ohnehin aus freien Mitarbeitern.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.