Noch ein Job für "Focus Online"-Chef: Steil leitet Geschäfte der deutschen "Huffington Post"

 

"Focus Online"-Chefredakteur Daniel Steil hat eine weitere Aufgabe bei der Tomorrow Focus AG übernommen: Er ist jetzt zusätzlich Geschäftsführer der Tomorrow Focus Content and Services GmbH, in der die deutsche "Huffington Post" erscheint.

"Focus Online"-Chefredakteur Daniel Steil hat eine weitere Aufgabe bei der Tomorrow Focus AG übernommen: Er ist jetzt zusätzlich Geschäftsführer der Tomorrow Focus Content and Services GmbH, in der die deutsche "Huffington Post" erscheint.

Die Tomorrow Focus Content Services GmbH ist eine 100%-ige Tochter der im August gegründeten Tomorrow Focus News+ GmbH, in der redaktionelle Portale wie "Focus Online" "Finanzen100" und "NetMoms" gebündelt sind. "Im Rahmen unserer erfolgreichen Wachstumsstrategie habe ich mein Management Board erweitert", teilte Oliver Eckert zur Personalie Steil mit. Eckert ist alleiniger Geschäftsführer der Tomorrow Focus News+ GmbH und bildet jetzt zusammen mit Steil die Geschäftsführung der Tomorrow Focus Content Services GmbH.

Steil, "Focus Online"-Chef seit Juli 2011, ist mit der "Huffington Post" bereits bestens vertraut. "Focus Online" ist innerhalb der Tomorrow Focus AG Kooperationspartner und Starthelfer der deutschen Ausgabe der US-Site. Weil Sebastian Matthes zudem nicht rechtzeitig als Chefredakteur antreten konnte, leitete Steil zwischen dem Start im Oktober 2013 und Dezember 2013 interimistisch auch die "HuffPo"-Redaktion (kress.de vom 14. November 2013).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.