"Was guckst du?!"-Produzent für Show-Entwicklung geholt: Marcus Ernst heuert bei ITV Studios Germany an

 

ITV-Chefin Christiane Ruff holt sich einen Weggefährten mit Humor an Bord: Marcus Ernst, zuletzt langjährig in Diensten von Sony Pictures, kommt zum Jahreswechsel als neuer Entwicklungschef. Er soll sich bei der Kölner TV-Produktionsfirma vor allem um Show- und Comedy-Konzepte kümmern.

ITV-Chefin Christiane Ruff holt sich einen Weggefährten mit Humor an Bord: Marcus Ernst, zuletzt langjährig in Diensten von Sony Pictures, kommt zum Jahreswechsel als neuer Entwicklungschef. Er soll sich bei der Kölner TV-Produktionsfirma vor allem um Show- und Comedy-Konzepte kümmern.

Gemeinsam mit Stefan Saligmann wird Ernst künftig eine Doppelspitze als Heads of Development bilden. Saligmann hat dabei den Blick auf Konzeptentwicklungen in der Factual-Sparte, während Ernst seine Comedy-Verbindungen spielen lassen soll.

Er war zuletzt insgesamt 14 Jahre für die Sony Pictures Film und Fernseh Produktion tätig, wo Christiane Ruff selbst herkommt, und betreute dort unter anderem Sat.1-Formate wie "Was guckst du?!" mit Kaya Yanar oder "Sechserpack". Außerdem produzierte er das RTL-Movie "C.I.S. Chaoten im Sondereinsatz" mit. Als Creative Director bei der Sony-Tochter verantwortete er unter anderem Shows wie "Scream! If You Can" (ProSieben).

ITV hofft auf "neue humorvolle und unterhaltende Programme"

"Marcus Ernst kenne und schätze ich seit vielen Jahren und ich freue mich sehr, ihn mit seiner erwiesenen Show- und Comedy-Kreativität ab Januar in unserer Development-Abteilung zu wissen", sagt ITV-Geschäftsführerin Christiane Ruff. "Gepaart mit Stefan Saligmanns Factual-Kompetenz ist ITV Studios Germany im Entwicklungsbereich so optimal aufgestellt, um unseren Kunden weiterhin maßgeschneiderte Konzepte in bewährter ITV-Qualität zu liefern."

Marcus Ernst freut sich darauf, "das bestehende ITV-Portfolio um neue humorvolle und unterhaltsame Programme zu erweitern". Das kann heiter werden.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.