Das gab's noch nie: "11Freunde" bringt Sonderheft zum Fußballjahr 2014 heraus

 

Erstmals in der Geschichte des Magazins kommt an diesem Dienstag das großformatige Sonderheft "11Freunde Chronik 2014 - Das Fußballjahr in Bildern" heraus. Auf 132 Seiten lässt die Redaktion die "schönsten und erinnerungswürdigsten" Momente des Fußballjahres in Bildern Revue passieren.

Erstmals in der Geschichte des Magazins kommt an diesem Dienstag das großformatige Sonderheft "11Freunde Chronik 2014 - Das Fußballjahr in Bildern" heraus. Auf 132 Seiten lässt die Redaktion die "schönsten und erinnerungswürdigsten" Momente des Fußballjahres in Bildern Revue passieren. Fußballfans müssen dafür 9,80 Euro ausgeben.

In diesem Jahresrückblick darf natürlich die Fußball-WM nicht fehlen. Auf über 40 Seiten gibt es Moment- und Nahaufnahmen, die das Turnier in Brasilien und den Weg der DFB-Elf zum Sieg nacherzählen. Thema sind sind u.a. auch die Rekordbayern mit dem ersten Jahr von Pep Guardiola sowie Cristiano Ronaldos stärkstes Jahr seiner Karriere und Real Madrids zehnter Champions-League-Titel.

Dazu gibt es die Verlängerung des WM-Finales aus Sicht des "11Freunde"-Livetickers, humoristische Highlights des Jahres zusammengetragen von Chefredakteur Philipp Köster, die von uns gegangene Akteure des Weltfußballs in der "Schweigeminute" sowie eine Kolumne von Hans Meyer über die Wahrheiten 2014 und die Günter-Hetzer-Kolumne "Worst 2014".

"Wenn es nicht bei uns in der Redaktion herumliegen würde, wäre es das perfekte Weihnachtsgeschenk für mich", sagt Philipp Köster.

Simon Kretschmer, Publisher Special Interest, ergänzt: "Für das erfolgreichste Jahr von '11Freunde' haben wir uns noch ein ganz besonderes Highlight zum Jahresende aufgehoben. Nach dem Ausbau unserer digitalen Aktivitäten und unserer Merchandising-Angebote erweitern wir auch im Print-Bereich unsere Markenfamilie um eine großformatige Chronik voller unglaublicher Bilder - passend zu einem fantastischen Fußballjahr."

"11Freunde Chronik 2014" erscheint in einer Druckauflage von 60.000 Exemplaren. Der Launch wird von POS-Aktionen wie Schaufensterplakatierung in Kiosken großer Bahnhöfe und Flughäfen begleitet.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#01

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Madsack-Chef Thomas Düffert sagt, wie er in den kommenden drei Jahren im Zeitungsgeschäft wachsen will. Dazu: Die vier Trends im US-Mediengeschäft -Digitale Abos von Zeitungen und Video-Streaming wachsen, das Werbegeschäft ist stabil.

Inhalt konnte nicht geladen werden.