Evans und Malgara übernehmen: Volker Helm verlässt die Mediaplus Gruppe

23.12.2014
 

Volker Helm, 46, Holding-Geschäftsführer Mediaplus und zuletzt verantwortlich für die Internationalisierung der Mediaplus-Gruppe, verlässt zum 31. Dezember 2014 die Agentur. Seine Aufgaben übernehmen Barbara Evans, Geschäftsleiterin Mediaplus Strategic Insights,

Volker Helm, 46, Holding-Geschäftsführer Mediaplus und zuletzt verantwortlich für die Internationalisierung der Mediaplus-Gruppe, verlässt zum 31. Dezember 2014 die Agentur. Seine Aufgaben übernehmen Barbara Evans, Geschäftsleiterin Mediaplus Strategic Insights, sowie Andrea Malgara, Geschäftsführer und Sprecher der Mediaplus-Gruppe.

Im Januar 2012 hatte der gebürtige Stuttgarter Volker Helm als Holding-Geschäftsführer sowie Sprecher der Mediaplus GmbH begonnen. Zuvor wirkte er als Managing Director bei Wundermann in München sowie als Managing Partner bei OgilvyOne in Frankfurt, New York und London. Vor seinem Einstieg bei Mediaplus arbeitete in der Funktion des CEO bei der Initiative Media GmbH.

"Ich bedauere seine persönliche Entscheidung und wünsche ihm alles Gute für die neuen beruflichen Herausforderungen", so Florian Haller, Hauptgeschäftsführer der Serviceplan-Gruppe. Was Helm künftig macht - noch unklar.

Die Mediaplus-Gruppe hat Standorte in München, Hamburg und Köln sowie Dependancen in Mailand, Wien, Zürich, Brüssel und Dubai. Bei Mediaplus sind rund 250 Mitarbeiter für Kunden wie BMW, Carglass, Cortal Consors, Deichmann, MINI, Rügenwalder Mühle, Saturn, ThyssenKrupp oder das ZDF tätig.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.