Ab dem 4. Juli 2015: ARD überträgt wieder die Tour de France

04.01.2015
 

Die ARD wird im kommenden Sommer wieder live von der Tour de France berichten. Dies melden "Spiegel" und Sport-Informations-Dienst übereinstimmend. Die täglichen Übertragungen sollen am 4. Juli 2015 starten.

Die ARD wird im kommenden Sommer wieder live von der Tour de France berichten. Dies melden "Spiegel" und Sport-Informations-Dienst übereinstimmend. Die täglichen Übertragungen sollen am 4. Juli 2015 starten. "Laut Spiegel" und SID läuft der Vertrag mit dem Tour-Veranstalter ASO vorerst über zwei Jahre.  

Den Berichten zufolge zahlt die ARD rund 2,5 Mio Euro pro Jahr an die ASO. Der Vertrag soll eine Ausstiegklausel für weitere Dopingfälle erhalten, was bei Sportrechtevereinbarungen mittlerweile üblich ist. Parallel wird die Tour, wie bereits in den vergangenen Jahren, vom privaten Sender Eurosport übertragen.

Hintergründe: Nach zahlreichen Dopingskandalen hatten sich ARD und ZDF 2012 vollständig aus der Live-Berichterstattung der Tour zurückgezogen.

ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky hatte bereits Ende Juli den deutschen Radfahrern Hoffnung gemacht: "Auch wir verfolgen die Entwicklungen im Radsport, insbesondere bei der Tour de France, sehr genau und finden es sehr positiv, dass es momentan einen deutschen Nachwuchs gibt, der durch Offenheit und sein klares Bekenntnis zum sauberen Sport und ebenso jüngst durch Erfolge zu überzeugen weiß", sagte er dem SID. Er kündigte weiter an, dass ARD und ZDF "in Ruhe über die Zukunft der medialen Präsenz des Radsports in ihren Programmen beraten" würden.

Ihre Kommentare
Kopf
Ralf E. Hansen

Ralf E. Hansen

Medienconsulter
Consulter Medien & Entertainment

04.01.2015
!

ich habe NULLBOCK auf diesen Sender mit seinen Béamtenmoderatoren. Drei Jahre lang hatte Eurosport die Tour de France doppelt so gut präsentiert und moderiert wie die öffentlich rechtlichen Sattrappen ......


X

Kommentar als bedenklich melden

 
×

Bestätigung

Dieser Kommentar wurde erfolgreich gepetzt.

×

Oooooooooops

Beim Petzen trat ein Fehler auf. Versuchen Sie es bitte noch einmal.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.