(Statista)-Infografik des Tages: WhatsApp bei Kindern und Jugendlichen populärer als Facebook

14.01.2015
 

Der Bitkom hat eine Studie zu Kindern und Jugendlichen in der digitalen Welt veröffentlicht. Eines der zahlreichen Ergebnisse: Im Ranking der beliebtesten sozialen Netzwerke liegt WhatsApp bei den 10- bis 18-Jährigen mit einer Nutzungsrate von 72 Prozent vor Facebook (56 Prozent), Skype (46 Prozent) und Google+ (19 Prozent).

Der Bitkom hat eine Studie zu Kindern und Jugendlichen in der digitalen Welt veröffentlicht. Eines der zahlreichen Ergebnisse: Im Ranking der beliebtesten sozialen Netzwerke liegt WhatsApp bei den 10- bis 18-Jährigen mit einer Nutzungsrate von 72 Prozent vor Facebook (56 Prozent), Skype (46 Prozent) und Google+ (19 Prozent).

"Viele Jugendliche bevorzugen für den schnellen Austausch mit ihren Freunden offenbar schlanke Anwendungen gegenüber aufwändigen, multifunktionalen Netzwerken", so die Einschätzung der Analysten. Das gilt offenbar für fast alle Altersgruppen. Lediglich bei Teenagern ab 16 Jahren liegt das größte Soziale Netzwerk der Welt vorne, wie eine Infografik von Statista veranschaulicht. Des Weiteren geht aus der Studie hervor, dass WhatsApp bei Mädchen etwas populärer ist als bei Jungen.

Ihre Kommentare
Kopf
Kress Pro Magazin
2020/#03

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Was Deutschlands erfahrenster Medienberater Rolf-Dieter Lafrenz jetzt empfiehlt. Dazu: Was die Corona-Krise für die Medienbranche bedeutet.

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#03

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Was Deutschlands erfahrenster Medienberater Rolf-Dieter Lafrenz jetzt empfiehlt. Dazu: Was die Corona-Krise für die Medienbranche bedeutet.

Inhalt konnte nicht geladen werden.