Von Weka zu GeraMond: Michael Suck ist Chefredakteur der Automobil-Magazine

 

Statt mit IT-Magazinen beschäftigt sich Michael Suck (Foto), 47, künftig mit Automobil-Titeln. Er ist ab sofort Chefredakteur von "Auto Classic" und "Traktor Classic" im GeraMond Verlag.

Statt mit IT-Magazinen beschäftigt sich Michael Suck (Foto), 47, künftig mit Automobil-Titeln. Er ist ab sofort Chefredakteur von "Auto Classic" und "Traktor Classic" im GeraMond Verlag. In dieser Position folgt er auf Michael Krische, der nun die Redaktionen des "Eisenbahn Magazins" und des "N-Bahn Magazins" führt. Deren Verlag, die Alba Publikation Alf Teloeken GmbH & Co. KG, ist seit Oktober vergangenen Jahres ein Tochterunternehmen von GeraMond.

Suck kommt von Weka Media Publishing, wo er zuletzt alleiniger Chefredakteur des "PC Magazins" und der "PCgo" war (kress.de berichtete). Zuvor arbeitete er als Chefredakteur bei der Agentur heller & partner für die Corporate-Publishing-Titel von BMW.

Der GeraMond Verlag ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der GeraNova Bruckmann Verlagshaus GmbH. Das 1989 gegründete Unternehmen publiziert Bücher, Zeitschriften, DVDs, Kalender, Sammler-Editionen sowie Online-Portale und Apps zu den Themen Automobil, Motorrad, Eisenbahn, Modellbahn, Nahverkehr, Luftfahrt und Geschichte. 

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.