Als Eurovisionssendung: ARD gibt Pilawa neue Wissensshow

16.01.2015
 

Die ARD bereitet als Eurovisionssendung eine neue Unterhaltungsshow vor, die von Jörg Pilawa moderiert wird. Einen entsprechenden Bericht des Nachrichtenmagazins "Focus" hat ein Sprecher der Münchner Programmdirektion am Freitag bestätigt. Es handelt sich um eine Wissens-Show, an der sich Zuschauer per App beteiligen können.

Die ARD bereitet als Eurovisionssendung eine neue Unterhaltungsshow vor, die von Jörg Pilawa moderiert wird. Einen entsprechenden Bericht des Nachrichtenmagazins "Focus" hat ein Sprecher der Münchner Programmdirektion am Freitag bestätigt. Es handelt sich um eine Wissens-Show, an der sich Zuschauer per App beteiligen können. Das Konzept haben ARD, das Österreichische Fernsehen (ORF) und das Schweizer Fernsehen (SRF) gemeinsam entwickelt.

"Es wird das erste Mal sein, dass die Zuschauer in allen drei Ländern mit Hilfe einer personalisierten App an einem Samstag live mitspielen können", zitiert "Focus" einen Verantwortlichen des Projekts. Die Wissensshow soll um 20.15 Uhr ausgestrahlt werden. Die Kandidaten sollen für ihre jeweiligen Länder auftreten. Für dieses Jahr sind zwei Folgen geplant.

Pilawa, der in der ARD Sendungen wie "Quizonkel. TV" und "Quizduell" präsentierte, wird die neue Wissensshow voraussichtlich ab Herbst vor Studio-Publikum moderieren. Das "Quizduell"-Comeback gibt's am 2. Februar (kress berichtete).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.