Bislang bereits 2,5 Mio Downloads: Superhelden sollen ProSiebenSat.1-App 7TV pushen

 

Erfolg verpflichtet: Im Juni 2014 ging die 7TV App an den Start. Nun zündet ProSiebenSat.1 Digital die nächste Ausbaustufe. Wie kress.de erfahren hat, kommen ab Februar hochkarätige neue US-Serien dazu - darunter "Gotham", "The Flash", "The Tomorrow People" und "Scorpion". Grund sind die starken Download-Zahlen der App fürs kostenlose Unterwegs-Fernsehen.

Erfolg verpflichtet: Im Juni 2014 ging die 7TV App an den Start. Nun zündet ProSiebenSat.1 Digital die nächste Ausbaustufe. Wie kress.de erfahren hat, kommen ab Februar hochkarätige neue US-Serien dazu - darunter "Gotham", "The Flash", "The Tomorrow People" und "Scorpion". Grund sind die starken Download-Zahlen der App fürs kostenlose Unterwegs-Fernsehen.

Mit der "Batman"-Vorgeschichte "Gotham" geht es ab 10. Februar los - zeitgleich zur Erstausstrahlung bei ProSieben. Am selben Tag läuft auch "The Flash" an. Die Sat.1-Serien starten schon etwas früher: "Scorpion" am 1. Februar sowie "Detective Laura Diamond" am 2. Februar. Aus dem Sixx-Programm auf die 7TV App kommt ab 6. Februar "The Tomorrow People".

Wer die reguläre TV-Ausstrahlung verpasst hat, kann die Folgen somit über die jeweilige Sender-Mediathek abrufen - fürs Fernsehschauen auf dem Smartphone oder Tablet.

Zielvorgabe: die "erfolgreichste TV-App Deutschlands"

Bei der Digital-Tochter wertete man die bisherige Nutzung der App als großen Erfolg. "2,5 Mio App-Downloads sprechen eine deutliche Sprache", sagt Markan Karajica, Vorsitzender der ProSiebenSat.1 Digital-Geschäftsführung. "Wir waren von Beginn an überzeugt, dass hochwertiger Content auf allen Screens begeistert. Jetzt stellen wir uns gern der Herausforderung, unseren Nutzern auch in Zukunft ein abwechslungsreiches Entertainment-Paket zu schnüren und mit neuen Features und einer breiteren Distribution die erfolgreichste TV-App Deutschlands zu werden."

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.