"Alles für die Bundesliga": Sport1 trommelt die Fans zum Rückrundenstart zusammen

 

"Ich will die Bundesliga nicht nur hören - ich will ausrasten": Mit markigen Worten macht eine neue Sport1-Kampagne Lust auf den Rückrunden-Start - und auf das Radioangebot Sport1.fm sowie das frisch relaunchte Schnellinformierermedium "Sport1.de". Geworben wird in Print, TV und Online - unter dem Motto "Alles für die Bundesliga. Alles für Dich".

"Ich will die Bundesliga nicht nur hören - ich will ausrasten": Mit markigen Worten macht eine neue Sport1-Kampagne Lust auf den Rückrunden-Start - und auf das Radioangebot Sport1.fm sowie das frisch relaunchte Schnellinformierermedium "Sport1.de". Geworben wird in Print, TV und Online - unter dem Motto "Alles für die Bundesliga. Alles für Dich".

Entwickelt wurden die Werbemaßnahmen, die auf den erneuten, nun erst mal abgeschlossenen Online-Relaunch und die Stärken des Fußball-Radios aufmerksam machen sollen, von der Münchner Agentur 19:13. Sie machte im Juli 2013 auch erstmalig auf den Start von Sport1.fm aufmerksam. 

Kampagnen-Wert im "unteren siebenstelligen Bereich"

Nun darf sie eine großangelegte Kampagne anrollen lassen. Das Mediavolumen dafür liegt, wie zu hören ist, im unteren siebenstelligen Bereich. Belegt werden dabei Print-Anzeigenplätze in "Sport Bild", "Computer Bild", "Auto Bild", "Spiegel", "Focus", "Welt", "WamS", "TV Digital" und "GQ". 

Die Fernsehspots laufen in einer 20-Sekunden-Variante auf Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe. Die Langversion als 40-Sekünder kommt hausintern bei Sport1 zum Einsatz. 

Online werden Plätze bei "Bild.de", "Welt.de", "Autoscout24.de", "Focus.de" und bei der "Huffington Post" gebucht.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.