Turner Broadcasting System: Pirker folgt als Distribution Director auf Gabor

 

Benjamin Pirker (Foto), 32, wird zum 1. Februar Distribution Director für Deutschland, Österreich, Schweiz und Benelux bei Turner Broadcasting System. In dieser Funktion verantwortet er den weiteren Ausbau der Verbreitung der Kids- und Entertainmentsender von Turner.

Benjamin Pirker (Foto), 32, wird zum 1. Februar Distribution Director für Deutschland, Österreich, Schweiz und Benelux bei Turner Broadcasting System. In dieser Funktion verantwortet er den weiteren Ausbau der Verbreitung der Kids- und Entertainmentsender von Turner, darunter TNT Serie, TNT Film, TNT Glitz, Cartoon Network und Boomerang, sowie des Nachrichtensenders CNN International.

Er berichtet künftig an Matthias Heinze, Vice President Commercial Central and Eastern Europe.

Pirker kommt von der ProSiebenSat.1 Media AG, wo er als Distribution Sales & Key Account Manager unter anderem sechs "Free-to-Air"- und drei Pay-TV-Sender betreute. Zuvor kümmerte er sich fünf Jahre lang als Affiliate Sales Manager unter anderem die Distribution aller Pay-TV-Sender von Universal Networks International im deutschsprachigen Raum.

Ralf Gabor wechselt zu Mainstream Media

Pirker folgt auf Ralf Gabor, der zum 2. Februar als Vice President Distribution und Business Development bei Mainstream Media an Bord geht. Dort kümmert er sich um den Ausbau des internationalen TV-Geschäfts der Mainstream Networks Holding, die den Pay-TV-Sender Romance TV in Polen betreibt und "konkrete Projekte in Asien und Afrika lanciert", wie es in einer Mitteilung heißt.

Zu Gabors Aufgaben gehört auch die Entwicklung und Umsetzung neuer
Sender-Konzepte sowie linearer und non-linearer Strategien für die TV-Sender der Mainstream Media AG im deutschsprachigen Raum. Neben Vorstandsmitglied Tim Werner wird Gabor als Ansprechpartner für Vertriebsthemen zur Verfügung stehen.

Gottfried Zmeck, Vorstandsvorsitzender der Mainstream Media AG: "Neben dem deutschsprachigen Kernmarkt gewinnt der Ausbau internationaler Geschäftsfelder für die Mainstream Media AG und ihre Tochterfirmen zunehmend an Bedeutung. Mit Ralf Gabor haben wir dafür einen kompetenten und erfahrenen Mann gefunden, der unser Team auch im nationalen Vertrieb verstärken wird."

Die Dachmarke Mainstream Media AG bündelt die Unternehmen Romance TV GmbH & Co. KG, Mainstream Networks Holding GmbH & Co. KG, Reichenbach Rechtehandels GmbH, drei.eins Beteiligungs GmbH und almara Musikverlag GmbH. Zu den Geschäftsfeldern der Mainstream Media AG gehören die Sendermarken Romance TV, Heimatkanal und GoldStar TV sowie das Free-TV-Programm Yep!. Hauptaktionär der Mainstream Media AG ist mit 75% Gottfried Zmeck. Die Merkur Thorhauer GmbH & Co. KG ist mit 15% beteiligt. Jeweils 5% halten Barbara Zmeck-Koch und Julia Kiessling (geb. Zmeck).

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.