Die neue Watchlist: Das ist die #30u30-Crew 2015

06.02.2015
 

Gongschlag zur dritten Runde: Die neue Crew für die PR Report-Nachwuchsinitiative #30u30 scharrt mit den Hufen. Bereits in der kommenden Woche, am 13. Februar 2015, treffen die jungen Talente live in München aufeinander.

Gongschlag zur dritten Runde: Die neue Crew für die PR Report-Nachwuchsinitiative #30u30 scharrt mit den Hufen. Bereits in der kommenden Woche, am 13. Februar 2015, treffen die jungen Talente live in München aufeinander. Host ist in diesem Jahr die Sky Deutschland AG.

Mehr als 150 Nominierungen haben die Redaktion erreicht - und die Auswahl entsprechend schwer gemacht. "Unser Antrieb bleibt, eine bunte Mannschaft zu finden, die die Vielfalt dieser Branche aufzeigen kann", sagt Nico Kunkel, Chefredakteur des PR Report. "Wir wollen zum gemeinsamen Denken anspornen und eine junge Perspektive gewinnen auf aktuelle Herausforderungen unserer Branche."

So wird sich der #30u30-Wettbewerb, der letztlich in die PR Report Awards mündet, in diesem Jahr mit der Digitalisierung beschäftigen. Mehr zu diesem Wettbewerbsthema - und zu den Ergebnissen des #30u30-Wettbwerbs im vergangenen Jahr lesen Sie in der Watchlist.

Im Sommer steht für ein Duo aus der #30u30-Crew außerdem erneut die Young-Lions-Competition auf dem Plan, dem jungen Wettbewerb des renommierten Cannes Lions Kreativfestivals. Seit dem vergangenen Jahr kooperieren PR Report, #30u30 und der deutsche Festivalrepräsentant Werbe Weischer bei der Auswahl der deutschen Young-Lions-Wettbewerbsteilnehmer.

Um die Watchlist aufzurufen, bitte hier klicken.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.