Ruth Eichhorn und Jutta Krüger geben Posten ab: Anna-Clea Skoluda wird Creative Director bei "Geo"

16.02.2015
 

Anna-Clea Skodula, 47, tritt am 1. März 2015 die neu geschaffene Position des Creative Director bei "Geo"  an. Sie wird dann verantwortlich sein für den gestalterischen Auftritt des "grünen" "Geo" und die Bildredaktion und Grafik leiten. Die bisherige Art Direktorin, Jutta Krüger, wird das Magazin verlassen. Dazu gibt die bisherige Geschäftsführende Redakteurin "Fotografie" Ruth Eichhorn die Leitung der Bildredaktion ab -

Anna-Clea Skodula, 47, tritt am 1. März 2015 die neu geschaffene Position des Creative Director bei "Geo"  an. Sie wird dann verantwortlich sein für den gestalterischen Auftritt des "grünen" "Geo" und die Bildredaktion und Grafik leiten. Seit 2004 arbeitet Skoluda selbstständig in Hamburg und hat die Überarbeitung verschiedener Gruner+Jahr-Magazine konzipiert (u.a. "Geo Epoche", "Eltern", Häuser) und für Marken wie AsicsBMWFC St. Pauli und Ikea gearbeitet. Zuvor war sie u.a. bei Agenturen wie Springer & JacobyJung von MattScholz & Friends Berlin und ringzwei tätig.

Die bisherige Art Direktorin, Jutta Krüger, wird das Magazin verlassen. Dazu gibt die bisherige Geschäftsführende Redakteurin "Fotografie" Ruth Eichhorn die Leitung der Bildredaktion ab - sie soll aber als "Photo Editor-at-large" weiterhin für "Geo" tätig sein. Eichhorn war 20 Jahre lang "Director of Photography" von "Geo" und habe in dieser Zeit die optische Anmutung des Magazins mehr als jeder andere geprägt, heißt es beim Verlag. "Ihr enormer Einsatz und ihre beeindruckende Leistung für 'Geo' können nicht hoch genug eingeschätzt werden", so "Geo"-Chefredakteur Christoph Kucklick. Auch bei Jutta Krüger bedankt sich Kucklick "von Herzen für ihre Kreativität und ihren Einsatz": "Jutta Krüger hat rund ein Jahrzehnt die Gestaltung von 'Geo' verantwortet und weiterentwickelt, dem Heft eine hochwertige moderne Anmutung gegeben und höchste Qualitätsstandards gesetzt", betont Kucklick.

Zur neuen Creative Director erklärt der "Geo"-Chefredakteur: "Ich freue mich sehr, dass wir mit Anna-Clea Skoluda eine exzellente Gestalterin für 'Geo' gewinnen konnten, um mit ihr gemeinsam die Marke 'Geo' visuell weiterzuentwickeln." Mit ihrer Kompetenz und Erfahrung bringe sie die allerbesten Voraussetzungen mit, den Erfolg der Marke 'Geo' auszubauen.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.