"Wissen, wann die Stunde geschlagen hat": dju in ver.di bringt Arbeitszeit-App heraus

 

Die Deutsche Journalisten-Union (dju) in ver.di hat auf ihrer Bundeskonferenz in Berlin einen neuen Service für Redakteure in Zeitungsredaktionen vorgestellt: die dju-Arbeitszeit-App.

Die Deutsche Journalisten-Union (dju) in ver.di hat auf ihrer Bundeskonferenz in Berlin einen neuen Service für Redakteure in Zeitungsredaktionen vorgestellt: die dju-Arbeitszeit-App.

Die Anwendung kann auf "gängigen Smartphones" und Arbeitsplatzrechnern genutzt werden und bietet Auswertungen und Überblick über die Arbeitszeiten in der Redaktion und Einsatzzeiten auf Außenterminen.

"Der Druck in den Redaktionen steigt durch die veränderten Produktionsbedingungen im Zuge der digitalen Transformation immer weiter an", erklärt Cornelia Haß, Bundesgeschäftsführerin der dju in ver.di. "Es gibt bereits viele Redaktionen, die mit Betriebsvereinbarungen zur Arbeitszeit gesundheitsgefährdende Einsätze rund um die Uhr begrenzen. Von vielen Kolleginnen und Kollegen, die davon noch nicht profitieren, wurde der Wunsch an uns heran getragen, sie dabei zu unterstützen, ihre Arbeitszeit zu dokumentieren: Sie wollen wissen, wann die Stunde geschlagen hat und ihre Arbeitszeit überschritten ist."

Die dju-Arbeitszeit-App für Android-Smartphones ist bereits im Google-Play-Store verfügbar. Für iPhone und iPad ist die App noch in der Lizensierungsphase für den iTunes-Store. Mehr Infos zur Installation auf den Arbeitsrechnern finden Sie hier.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2019/#10

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Relotius-Affäre und Print-Online-Fusion: Wie Steffen Klusmann sein erstes Jahr beim 'Spiegel' überlebte. Dazu: Die besten Medienmanager, Chefredakteure und Newcomer 2019 - und Klambt-Verleger Lars Rose sagt im Strategiegespräch, wo er zukaufen möchte.

Inhalt konnte nicht geladen werden.