"Alles andere als selbstverständlich": Zeitungen erreichen 17 Mio Leser im Web

03.03.2015
 

Jede Woche lesen 17,6 Millionen Menschen die Angebote der deutschsprachigen Zeitungen im Internet. Die Zeitungs Marketing Gesellschaft trommelt mit dieser Zahl, sie stammt aus einer Sonderauswertung der AGOF internet facts 2014-12. 5,4 Millionen junge Menschen zwischen 14 und 29 Jahren lesen laut der Sonderauswertung pro Woche online Zeitung -  

Jede Woche lesen 17,6 Millionen Menschen die Angebote der deutschsprachigen Zeitungen im Internet. Die Zeitungs Marketing Gesellschaft trommelt mit dieser Zahl, sie stammt aus einer Sonderauswertung der AGOF internet facts 2014-12

"Die Zeitungen garantieren Woche für Woche die Aufmerksamkeit von mehr als 17 Millionen Online-Lesern", erklärt Markus Ruppe, Geschäftsführer der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft. "Das ist in der heutigen Medienwelt alles andere als selbstverständlich." Die Zeitungsmarken stünden auf jedem Verbreitungsweg, gedruckt und digital, für glaubwürdige Information. Deswegen hätten sie einen festen Platz bei ihren Lesern.

Überdurchschnittlich hohe Werte in den jüngeren Zielgruppen

5,4 Millionen junge Menschen zwischen 14 und 29 Jahren lesen laut der Sonderauswertung pro Woche online Zeitung. Das sind 36,7% Reichweite in dieser Altersgruppe. Auch bei den 30 bis 49-Jährigen ist die Reichweite mit 32,8% überdurchschnittlich hoch.

Hintergrund: Die ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft ist der zentrale Marketing-Dienstleister der Zeitungsverlage. Sie unterstützt Werbekunden und Agenturen mit praxisorientierten Dienstleistungen von der Mediaplanung bis zur Werbewirkungskontrolle.

Ihre Kommentare
Kopf
Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Inhalt konnte nicht geladen werden.