WDR Fernsehen: Sabine Heinrich moderiert "frauTV"

 

Sabine Heinrich moderiert ab dem 5. März im Wechsel mit Lisa Ortgies das Magazin "frauTV" im WDR Fernsehen. Heinrich war bisher schon mehrfach als Vertretung für Ortgies eingesprungen,

Sabine Heinrich moderiert ab dem 5. März im Wechsel mit Lisa Ortgies das Magazin "frauTV" im WDR Fernsehen. Heinrich war bisher schon mehrfach als Vertretung für Ortgies eingesprungen, die ihren Einsatz bei dem Frauenmagazin "auf eigenen Wunsch vorübergehend reduzieren möchte", teilt der Sender mit.

Ortgies moderiert die Sendung bereits seit 1997. Es gab nur eine Unterbrechung: 2008 war sie für kurze Zeit Chefredakteurin der feministischen Frauenzeitschrift "Emma" und sollte dort Gründungschefredakteurin Alice Schwarzer ablösen. Nach nur wenigen Monaten bat sie um Vertragsauflösung (kress.de berichtete).

Die 1Live-Moderatorin Heinrich wurde bereits mit dem Radiopreis in der Kategorie "Beste Moderatorin" ausgezeichnet (kress.de berichtete).

"frauTV" läuft am Donnerstag von 22:00 bis 22:30 Uhr. Thema der kommenden Sendung: "Frauen-Mobbing im Netz - Selbstbewusst gegen anonymen Hass".

"frauTV" ist bereits seit 1997 im WDR zu sehen. In der Sendung geht es um Service, aktuelle Politik oder Beziehungsthemen.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Kressköpfe dieses Artikels
  • Noch kein kresskopf?

    Logo
    Dann registrieren Sie sich kostenlos auf kress.
    Registrieren
Kress Pro Magazin
2020/#02

Lesen Sie im aktuellen kress pro, dem Magazin für Führungskräfte bei Medien: Mit dpa-Chef Peter Kropsch steht die Agentur vor dem größten Umbau ihrer Geschichte. Was sich für die Kunden alles ändert. Dazu: Wie schlagen sich Steingarts Erben bei der Handelsblatt Media Group?

Inhalt konnte nicht geladen werden.