Spiritualität aus dem Schwarzwald: Sandila Verlag hat Magazin "Visionen" neu aufgestellt

19.03.2015
 

Der Sandila-Verlag aus dem badischen Herrischried hat seinem Magazin "Visionen" einen Relaunch spendiert. Unter der Federführung von Uli Weissbrod (Weissbrod Media) und Art Director Frank Gehrke entstand mit "Visionen - Die schönsten Seiten der Spiritualität" ein runderneuertes Magazin für Frauen, die an spirituellen, nachhaltigen und ökologischen Themen interessiert sind.

Der Sandila-Verlag aus dem badischen Herrischried hat seinem Magazin "Visionen" einen Relaunch spendiert. Unter der Federführung von Uli Weissbrod (Weissbrod Media) und Art Director Frank Gehrke entstand mit "Visionen - Die schönsten Seiten der Spiritualität" ein runderneuertes Magazin für Frauen, die an spirituellen, nachhaltigen und ökologischen Themen interessiert sind.

Verlegerin Gerlinde Glöckner: "Wir bringen mit dem Relaunch zusammen, was zusammengehört! Den inhaltlichen Anspruch, spirituelle Themen, die heute stärker als je zuvor gesellschaftliche Relevanz aufweisen mit den Trends Nachhaltigkeit und Ökologie zu verbinden, haben wir nun in eine zeitgemäße, emotionale Bildsprache übersetzt".

Inhaltlich ist "Visionen" in 6 Rubriken gegliedert: Spiritualität / Wellness / Inspiration / Nachhaltigkeit / Genuss /Gesundheit. Die Themen Yoga, Naturkosmetik, bewusste & gesunde Ernährung sowie alternative Heilmethoden sollen sukzessive ausgebaut werden. So startet in der Relaunch-Aus gabe z.B. eine mehrteilige Serie zum Veganismus mit Rezeptvorschlägen von Attila Hildmann, Sophia Hoffmann, Surdham Göb und anderen.

Neu: "Edition Visionen"

Mit der "Edition Visionen" will das Magazin einen im Wettbewerbs-Umfeld neuen thematischen Aspekt einführen, der sich mit spiritueller Kunst beschäftigt und zunächst einmal pro Quartal, beigeheftete Kunstdrucke von Werken zeitgenössischer Künstler beinhaltet.

"Wir möchten in 'Visionen' möglichst viele spirituelle Aspekte zeitgemäß abbilden und der Leserin dabei Orientierung und Inspiration geben", betont Gerlinde Glöckner.

Ebenfalls neu gestaltet wurde die Website www.visionen.com. 

"Visionen" erscheint 11x jährlich (Doppelausgabe Dezember/Januar) im Sandila-Verlag  in einer Druckauflage von 75.000 Exemplaren. Der Einzelpreis beträgt 4,80 Euro. Den Vertrieb besorgt ab der Relaunch-Ausgabe April 2015 der MZV aus München-Unterschleißheim. Anzeigen & Marketing liegt bei der bg medien service.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.