Klambt mit neuen Chefredaktionen in Baden-Baden: Britta Behrens löst Herbert Martin ab

07.04.2015
 

Klambt-Verleger Lars Joachim Rose (45) beruft zum 1. Mai 2015 am Standort Baden-Baden neue Chefredaktionen für Programmtitel und Young Classics. Britta Behrens (48), zuletzt bei "Die Neue Frau" und "Woche der Frau" übernimmt die Chefredaktion der Programmzeitschriften "Funk Uhr", "Super TV", "die 2", "Bild Woche", "TV Neu", "TV piccolino", "my TV", "TV 4x7" und "TV 4 Wochen".

Klambt-Verleger Lars Joachim Rose (45) beruft zum 1. Mai 2015 am Standort Baden-Baden neue Chefredaktionen für Programmtitel und Young Classics. Britta Behrens (48), zuletzt bei "Die Neue Frau" und "Woche der Frau" übernimmt die Chefredaktion der Programmzeitschriften "Funk Uhr", "Super TV", "die 2", "Bild Woche", "TV Neu", "TV piccolino", "my TV", "TV 4x7" und "TV 4 Wochen". Sie folgt auf Herbert Martin (62), der "wie geplant" in Ruhestand geht. 

Mit Britta Behrens wechselt ihre Stellvertreterin Denise Diekmann (35) in gleicher Funktion in den Entwicklungsbereich der Programmzeitschriften.

Kithil kehrt als Chefredakteur zu Klambt zurück

Die Chefredaktion für "Die Neue Frau" und "Woche der Frau" übernimmt Volker Kithil (58), der nach 9 Jahren wieder zu Klambt zurückkehrt. Stellvertreterin des Chefredakteurs wird Karina Caspers (42), bis vor Kurzem stellvertretende Chefredakteurin bei "Woche Heute", die Volker Kithil zuletzt als Chefredakteur verantwortete.

Rose dankt Martin für "grenzenloses Engagement in 24 Jahren"

Verleger Lars Joachim Rose dankt Herbert Martin, "auch im Namen aller Gesellschafter, ganz herzlich für seine herausragende Arbeit, seine Loyalität und sein grenzenloses Engagement in den vergangenen 24 Jahren. Die Krönung seiner beruflichen Lebensleistung sei zweifellos die schnelle und reibungslose Integration der Programmzeitschriften in das Klambt-Portfolio gewesen, "ein wichtiger Meilenstein in unserer Unternehmenshistorie". Rose freut sich zudem sehr, dass er Martins Nachfolge aus den eigenen Reihen besetzen kann.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.