Skandinavischer Hörfunkanbieter: Bauer plant Übernahme von SBS Discovery

28.04.2015
 

Die Bauer Media Group ist dabei, ihr globales Radio-Portfolio zu vergrößern. An diesem Dienstag, 28. April, wurden die Verträge für den Kauf von SBS Discovery Radio unterzeichnet. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt einer kartellrechtlichen Genehmigung.

Die Bauer Media Group ist dabei, ihr globales Radio-Portfolio zu vergrößern. An diesem Dienstag, 28. April, wurden die Verträge für den Kauf von SBS Discovery Radio unterzeichnet. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt einer kartellrechtlichen Genehmigung.

"SBS Radio ist Marktführer in Schweden und Dänemark und belegt Rang zwei in Norwegen. Die Übernahme der SBS-Gruppe ist ein weiterer Baustein im Ausbau unserer Internationalisierungsstrategie", so Verlegerin Yvonne Bauer. "Radio ist neben Print und Online ein wichtiges Geschäftsfeld der Bauer Media Group – und so gehören wir im Hörfunkbereich bereits jetzt zu den führenden Unternehmen in Europa. Mit den starken Marken von SBS stehen die Weichen weiter auf Wachstum – jetzt auch in Skandinavien", so Yvonne Bauer weiter. 

Wöchentlich erreichen die 20 Sender der pan-skandinavischen SBS-Gruppe nach Angaben von Bauer Media über zehn Millionen Menschen. Zu den Sendermarken gehören Mix Megapol (Schweden), Radio Norge (Norwegen), Nova (Dänemark) und Iskelma (Finnland). 

Bauer Media erreicht nach eigenen Angaben in Deutschland, Großbritannien, Polen und in der Slowakei täglich bis zu 18 Mio Hörer.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.