Er arbeitete zuletzt in den USA: Michael Jaschke rückt in die ProSiebenSat.1-Digital-Führung

29.04.2015
 

Michael Jaschke ergänzt zum 1. Mai 2015 das Management der ProSiebenSat.1 Digital. Er soll gemeinsam mit den Co-Geschäftsführern Arnd Mückenberger und Thomas Port den Ausbau des Multimedia-Geschäfts bei der ProSiebenSat.1-Tochter verantworten.

Michael Jaschke ergänzt zum 1. Mai 2015 das Management der ProSiebenSat.1 Digital. Er soll gemeinsam mit den Co-Geschäftsführern Arnd Mückenberger und Thomas Port den Ausbau des Multimedia-Geschäfts bei der ProSiebenSat.1-Tochter verantworten. 

Als Gründer und CEO führte Jaschke in den letzten elf Jahren verschiedene Start ups und Technologie-Unternehmen in den USA. Zuvor war er länger bei der Siemens AG, u.a. als Vice President für die internetbasierten Produkte des Telekommunikationsbereiches in den USA verantwortlich. Er berichtet in seiner neuen Funktion an Christof Wahl, der seit Februar 2015 in übergreifender Position den gesamten Bereich Digital Entertainment mit den Zuständigkeiten Pay-VoD, Ad-VoD und Games führt (kress.de berichtete).

ProSiebenSat.1 Digital ist eng an das TV-Kerngeschäft angebunden und für Geschäftsbereiche wie Online-Video, Mobile Access, mobile Apps, Teletext, HbbTV und Premium Mehrwertdienste zuständig.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.