Digitale Agenturgruppe: Florian Schmitt zum obersten Kreativchef von SYZYGY befördert

01.06.2015
 

Florian Schmitt (43) agiert ab sofort bei SYZYGY, der Agenturgruppe für digitales Marketing, als Chief Creative Officer. Die Position wurde neu geschaffen. 1999 gründete Schmitt in London die Kreativagentur Hi-ReS -

Florian Schmitt (43) agiert ab sofort bei SYZYGY, der Agenturgruppe für digitales Marketing, als Chief Creative Officer. Die Position wurde neu geschaffen.

1999 gründete Schmitt in London die Kreativagentur Hi-ReS!, die für Kunden wie Paramount, Warner Brothers, Jägermeister und Chanel arbeitet. Seit 2008 gehört Hi-ReS! zur SYZYGY-Gruppe und ist in Deutschland am Standort Berlin vertreten.

"Florian Schmitt hat wesentlich zu den Erfolgen der SYZYGY-Gruppe in den letzten Jahren beigetragen. Und er hat in den letzten Jahren mit Hi-ReS! wie kaum ein anderer eine ganze Generation von digitalen Kreativen inspiriert. Ich freue mich, dass er in seiner gruppenübergreifenden Funktion nun noch stärkere Impulse setzen kann, um die SYZYGY Gruppe insgesamt inhaltlich weiterzuentwickeln“, kommentiert Marco Seiler, Gründer und CEO der SYZYGY-Gruppe die Personalie.

Ebenfalls befördert wird James Briscoe, 39, der nun als Chief Media Officer der SYZYGY agiert. Briscoe ist seit 2004 für die SYZYGY-Tochter Unique Digital tätig und war dort zuvor CEO UK und International.

Die SYZYGY Gruppe vermeldete jüngst einen Wachstum von 23 Prozent im ersten Quartal 2015 und geht davon aus, ihre Umsatzerlöse im laufenden Geschäftsjahr um rund 20 Prozent auf etwa 55,0 Mio euro steigern zu können. In diesem Jahr feiert SYZYGY das 20jährige Bestehen des Unternehmens und wird in München einen weiteren Standort eröffnen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.