Matthias Pfeffer verlässt Burda: Guido Bolten wird auch Chefredakteur von Focus TV & BurdaStudios

22.06.2015
 

Die Hubert-Burda-Media-Tochter BurdaIntermedia hat das Leitungsteam der BurdaStudios neu aufgestellt. BurdaStudio-Geschäftsführer Guido Bolten (Foto) wird zusätzlich die Funktion des Chefredakteurs der übergeordneten Bewegtbildeinheit und von Focus TV übernehmen.

Die Hubert-Burda-Media-Tochter BurdaIntermedia hat das Leitungsteam der BurdaStudios neu aufgestellt. BurdaStudio-Geschäftsführer Guido Bolten wird zusätzlich die Funktion des Chefredakteurs der übergeordneten Bewegtbildeinheit und von Focus TV übernehmen.

BurdaIntermedia gründete im Januar 2015 die BurdaStudios, um dort Free TV, Pay TV und digitale Video-Produktion zu bündeln (kress.de berichtete). Focus TV und Bon Gusto TV gehören zu BurdaStudios.

Der bisherige Focus-TV-Geschäftsführer und -Chefredakteur Matthias Pfeffer verlässt das Unternehmen laut Burda "im gegenseitigen Einvernehmen". "Wir danken Matthias Pfeffer für die gute langjährige Zusammenarbeit. Er ist ein Pionier des Verlagsfernsehens und hat die damalige Transformation von Print zu TV entscheidend mitgeprägt", erklärte Hans Fink, Geschäftsführer BurdaIntermedia.

Frank Horlbeck kommt von Audi

Neu dabei bei BurdaStudios ist Frank Horlbeck, der die Food-Marke BonGusto nach dem Umzug von Köln nach München als Channel Director verantwortet. Horlbeck war unter anderem bei Burda Programmleiter des Pay-Senders Focus Gesundheit und hat zuletzt das globale Bewegtbildunit von Audi geleitet.

Hans Fink, 46, ist seit März 2014 Geschäftsführer der BurdaIntermedia. Er hat vorher für ProSiebenSat.1 u.a. das Diversifikations- und Merchandisinggeschäft aufgebaut und die Beteiligungsgesellschaft Seven Ventures geleitet. Zuletzt war er dort als Executive Vice President Business Innovation dafür verantwortlich, neue Geschäfts- und Produktideen in das operative Geschäft der Sendergruppe zu integrieren.

Guido Bolten, 53, wirkte zwischen 1997 und 2010 in der ProSiebenSat.1Media AG - als Geschäftsführer von Sat.1 und kabel eins sowie zuvor als Chefredakteur bei ProSieben und kabel eins. Anschließend gründete er als geschäftsführender Gesellschafter die BoBrandsGmbH, die unter anderem Inhalte für TV und digitale Plattformen produziert.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.