Schokoladenhersteller aus Zürich: Björn Emde leitet Media Relations bei Barry Callebaut

30.06.2015
 

Björn Emde (42) wird zum 1. Juli 2015 Leiter Media Relations/Externe Kommunikation bei Barry Callebaut, einem Hersteller von hochwertigen Schokoladen- und Kakaoprodukten. Er löst Raphael Wermuth ab, der diese Aufgabe fünf Jahre lang inne hatte

Björn Emde (42) wird zum 1. Juli 2015 Leiter Media Relations/Externe Kommunikation bei Barry Callebaut, einem Hersteller von hochwertigen Schokoladen- und Kakaoprodukten. Er löst Raphael Wermuth ab, der diese Aufgabe fünf Jahre lang inne hatte und nun innerhalb der Abteilung Corporate Communications die neu geschaffene Funktion des Leiters Digital Communications übernimmt.

Björn Emde war von April 2013 bis Ende Juni 2015 als Senior Media Relations Manager und Sprecher bei der Zurich Versicherungsgruppe tätig. Davor arbeitete er von 2010-2013 als Communications Manager Europe bei Suntech Power International in Schaffhausen. Von 2007-2010 wirkte Emde als Berater für strategische Kommunikation und Public Affairs bei Hering Schuppener Consulting in Düsseldorf und Frankfurt.

Björn Emde studierte Deutsches und Internationales Recht an der Universität Regensburg sowie an der Freien Universität Berlin und absolvierte die juristischen Staatsexamen in Berlin und Hamburg. Ferner erwarb er berufsbegleitend einen MBA in Public Affairs & Leadership von der Quadriga Hochschule in Berlin. Emde ist deutscher und U.S.-amerikanischer Doppelbürger.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.