Die Baby-Mimik

Richard Strauss und Babygesichter- wie das zusammenpasst hat die Agentur Saatchi & Saatchi London bewiesen. In dem folgenden Spot werden in Slow Motion Nahaufnahmen von Babygesichtern gezeigt. Die Gesichter sehen ziemlich angestrengt aus, die Augen sind weit aufgerissen und der Mund ist verzogen. Jeder, der selbst Kinder hat, kennt diesen Gesichtausdruck. Am Ende des Spots fällt die Anspannung der Babys sichtlich ab, denn das Geschäft wurde erfolgreich in die Pampers verrichtet. Zum Glück kann man bis jetzt noch keine Werbung riechen, sonst wäre das hier bestimmt nicht angenehm.

Sponsor:
Pampers
Produkt:
Pampers Wipes
Agentur:
Saatchi & Saatchi, London, UK
Wann und wo:
Youtube, Juli 2015
Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.