ProSiebenSat.1 gibt NFL mehr Frei-Raum: 50 Livespiele auf ProSieben Maxx und in Sat.1

08.07.2015
 

ProSiebenSat.1 trägt dem regen Zuschauerinteresse an den NFL-Übertragungen auf Sat.1 Rechnung. So werden in den kommenden drei Spielzeiten zusätzlich Football-Spiele live im Free-TV übertragen. Mit Saisonstart können sich Football-Fans ab 13. September 2015 immer sonntags um 19:00 bzw. 22:00 Uhr auf ProSieben Maxx zwei Liveübertragungen pro Spieltag ansehen.

ProSiebenSat.1 trägt dem regen Zuschauerinteresse an den NFL-Playoff-Übertragungen auf Sat.1 Rechnung. So werden in den kommenden drei Spielzeiten zusätzlich Football-Spiele live im Free-TV übertragen. Mit Saisonstart können sich Football-Fans ab 13. September 2015 immer sonntags um 19:00 bzw. 22:00 Uhr auf ProSieben Maxx zwei Liveübertragungen pro Spieltag ansehen. Hinzu kommen die NFL-Playoffs, die zwischen Sat.1 und ProSieben Maxx familiär geteilt werden.

Gemeinsam mit der NFL hat die ProSiebenSat.1 Media einen Vertrag über die Zusammenarbeit über drei Jahre geschlossen, der auch die Übertragung online sowie auf mobilen Endgeräten beinhaltet.  

Im Paket sind auch zwei Spiele der internationalen Serie im Londoner Wembley-Stadion am 4. Oktober bzw. 1. November 2015 live auf ProSieben Maxx (Kickoff 15:30 Uhr) präsentiert. Außerdem wird erstmals der "Pro Bowl", das All-Star-Game der NFL, das traditionell eine Woche vor dem Super Bowl ausgetragen wird, live auf ProSieben Maxx übertragen.

Der Super Bowl bleibt in Sat.1

Die Jubiläumsausgabe des 50. Super Bowls wird live auf Sat.1 übertragen - die fünfte Live-Übertragung in Folge, die zehnte insgesamt. Bis dahin fliegt das "Ei" 43 Mal auf ProSieben Maxx und sechs Mal in Sat.1.

"Wir geben Live-Football aus der NFL mehr Raum, als er je im deutschen Fernsehen bekommen hat. Mit Recht: 39,6 Prozent 14- bis 49-Jährige sahen 2014 den Super Bowl live in Sat. American Football gewinnt hierzulande immer mehr Fans", erklärt ProSieben Maxx-Senderchef René Carl:.

Alexander Rösner, Senior Vice President Sport ProSiebenSat.1 TV Deutschland: "Sat.1 war 1999 der erste deutsche Sender, der den Super Bowl live im Free TV gezeigt hat, und nun sind wir mit 'ran Football' erneut der Partner, mit dem die NFL den nächsten großen Schritt geht, diesen fantastischen Sport, American Football, in Deutschland noch populärer zu machen."

Im deutschen Bezahlfernsehen ist die NFL auf Sport1 US zu sehen.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.