Digitaljournalistin für Funke-Zentralredaktion: Steffi Dobmeier wird Chefin vom Dienst

16.07.2015
 

Thomas Kloß, Chefredakteur Online der Berliner Zentralredaktion der Funke Mediengruppe, holt sich Verstärkung: Steffi Dobmeier wird am 1. Oktober 2015 als Chefin vom Dienst einsteigen und Mitglied der Online-Chefredaktion sein.

Thomas Kloß, Chefredakteur Online der Berliner Zentralredaktion der Funke Mediengruppe, holt sich Verstärkung: Steffi Dobmeier wird am 1. Oktober 2015 als Chefin vom Dienst einsteigen und Mitglied der Online-Chefredaktion sein.

Steffi Dobmeier war zuletzt Nachrichtenredakteurin und Redakteurin vom Dienst bei Zeit Online. Zuvor arbeitete sie als Chefin vom Dienst bei "taz" und taz.de. Ihr Volontariat hat die studierte Journalistin und Amerikanistin bei der "Thüringer Allgemeinen" in Erfurt absolviert. Anschließend war sie fünf Jahre für die "Thüringer Allgemeine" als Redakteurin und Reporterin im Ressort Politik/Nachrichten tätig.

"Mit Steffi Dobmeier konnten wir eine kluge und kreative Redakteurin gewinnen. Sie wird mit ihren Ideen und ihrer Kompetenz unsere Arbeit bereichern", so ihr künftiger Chef Thomas Kloß.

Die neue Zentralredaktion, die Funke zurzeit in Berlin aufbaut, liefert künftig unter der Leitung von Jörg Quoos und Thomas Kloß journalistische Inhalte aus Politik und Wirtschaft an die Regionalmedien der Gruppe an allen Standorten. Zudem werden die Ressorts Inhalte zu Vermischtem, TV und Ratgeber für alle Titel in Berlin erstellen. Gleichzeitig werden über die Zentralredaktion Themen aus den Regionen von nationaler Relevanz an alle Regionaltitel verteilt. Die digitale Einheit der Zentralredaktion bedient themengleich alle Onlineportale der Funke Mediengruppe. 

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.