Katholische Nachrichten-Agentur in Bonn: Gottfried Bohl zieht in Chefredaktion ein

20.07.2015
 

Die Katholische Nachrichten-Agentur (KNA) GmbH hat ihre Chefredaktion um einen Nachrichtenchef erweitert. Gottfried Bohl (48) hat diese Aufgabe zum 15. Juli übernommen. Er war zuvor Leiter der Multimedia-Abteilung der KNA.

Die Katholische Nachrichten-Agentur (KNA) GmbH hat ihre Chefredaktion um einen Nachrichtenchef erweitert. Gottfried Bohl (48) hat diese Aufgabe zum 15. Juli übernommen. Er war zuvor Leiter der Multimedia-Abteilung der KNA. Seine Nachfolgerin dort ist Marialuisa Plassmann (52), die am 1. Juni von Gruner + Jahr zur KNA wechselte. 

Die neue KNA-Chefredaktion besteht nun aus Ludwig Ring-Eifel (54), Chefredakteur seit 2005, Thomas Winkel (53), Chef vom Dienst seit 2008 und stellvertretender Chefredakteur seit 2011, sowie Gottfried Bohl als Nachrichtenchef.

Die 1952 gegründete KNA mit Sitz in Bonn liefert als kirchennahe Fachagentur aktuelle Informationen und Bilder an Medien und Entscheider in Deutschland. Mehrheitsgesellschafter der KNA ist das katholische Medienhaus in Bonn. 

Deutschland gilt als einer der weltweit vielfältigsten Märkte für Nachrichtenagenturen. Neben dem Marktführer dpa konkurrieren die britische Agentur Reuters, die deutsche Tochter der französischen Nachrichtenagentur AFP, die kirchlichen Agenturen epd und KNA, die zur AFP-Gruppe gehörende Sportagentur SID, sowie Spezialdienste für Wirtschaftsnachrichten wie Dow Jones oder Bloomberg um Kunden aus dem Medienbereich.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.