Olaf Schröder verstärkt Redaktions-Team: Dirc Seemann wird Sport1-Chefredakteur

30.07.2015
 

Dirc Seemann (50) bekommt zum 1. August 2015 eine Kapitäns-Binde von Sport1. Er wird als Chefredakteur die redaktionelle Gesamtverantwortung für die TV-, Online-, Mobile-, Radio- und Social-Media-Angebote unter der Dachmarke Sport1 tragen. Bei der Multimedia-Sportplattform berichtet Seemann künftig an

Dirc Seemann (50) bekommt zum 1. August 2015 eine Kapitäns-Binde von Sport1. Er wird als Chefredakteur die redaktionelle Gesamtverantwortung für die TV-, Online-, Mobile-, Radio- und Social-Media-Angebote unter der Dachmarke Sport1 tragen. Bei der Multimedia-Sportplattform berichtet Seemann künftig an Olaf Schröder, der als Vorsitzender der Geschäftsführung der Sport1 GmbH und Programmdirektor die Bereiche Redaktion und Programm verantwortet.

Mitglieder der Sport1-Chefredaktion sind: Ivo Hrstic, der als Chefredakteur Digital im Mai 2015 die Redaktionsleitung für die digitalen Medien im Online-, Mobile-, Social Media- und Teletext-Bereich übernommen hat (kress.de berichtete), sowie Alexander Wölffing (Stellv. Chefredakteur l Leiter Sports), Stefan Thumm (Leiter Fußball) und Sascha Haas (Leiter Aktuelles).

Zahlreiche On-Air-Tätigkeiten

Dirc Seemann startete seine journalistische Laufbahn von 1991 bis 1993 bei der Tageszeitung "Express" in Köln. 1993 folgte für den studierten Juristen der Wechsel auf die TV-Seite: Bis 1996 arbeitete Seemann beim MDR als Chef vom Dienst und Kommentator in den Bereichen Tennis, Leichtathletik und Fußball. 1996 wechselte Seemann zur "ran"-Redaktion von Sat.1. In diesem Rahmen kommentierte er Spiele der Bundesliga und der UEFA Champions League auf Sat.1 und bis zur Saison 2014/15 die UEFA Europa League bei kabel eins. Zwischen 2000 und 2006 fungierte er darüber hinaus als Leiter Sportnachrichten der ProSiebenSat.1-Gruppe und koordinierte unter anderem die Zusammenlegung der Sportnews-Bereiche von Sat.1, ProSieben, kabel eins und N24.

Für die früheren Bundesligasender arena (2006/07) und Liga total! (2009-2013) war Dirc Seemann als Kommentator im Einsatz. Neben seinen redaktionellen Tätigkeiten war er unter anderem als Aufsichtsrat bei der Cresces Sports Media AG aktiv und arbeitete zudem von 2008 bis 2014 als Berater im Fußballbereich - unter anderem bei der Schweizer Boutique Football AG.

Auf Sport1 gehört Seemann seit 2008 zum Kommentatoren-Team, fasst in den Formaten "Bundesliga Pur" und "Hattrick" die Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga zusammen und kommentiert Fußball-Liveübertragungen. Seit 2013 ist er auch einer der Kommentatoren der Bundesliga-Zusammenfassungen für Bild.de. Seine On-Air-Tätigkeiten wird er mit Beginn seiner Arbeit als Chefredakteur vorerst nicht weiter ausüben.

Die Sport1 GmbH ist ein Unternehmen der Constantin Medien AG.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.