Beim Springer-Funke-Vermarkter Media Impact: Carsten Schwecke wird Chief Digital Officer

 

Andreas Geyr, Chief Marketing Officer und Vorsitzender der Geschäftsleitung von Media Impact, holt sich einen ausgewiesenen Technik-Experten ins Haus: Zum 1. September wird Carsten Schwecke Chief Digital Officer beim gemeinsamen Vermarkter der Verlage Axel Springer und Funke. Der 39-Jährige wird damit für die Bereiche Programmatic Advertising, Digital Marketing sowie Yield and Inventory Management zuständig sein.

Andreas Geyr, Chief Marketing Officer und Vorsitzender der Geschäftsleitung von Media Impact, holt sich einen ausgewiesenen Technik-Experten ins Haus: Zum 1. September wird Carsten Schwecke Chief Digital Officer beim gemeinsamen Vermarkter der Verlage Axel Springer und Funke. Der 39-Jährige wird damit für die Bereiche Programmatic Advertising, Digital Marketing sowie Yield and Inventory Management zuständig sein.

Bislang wurde Schweckes künftiger Aufgabenbereich nur interimistisch mitbetreut - und zwar von Carsten Dorn, Chief Operations Officer und Chief Financial Officer. Der Digital-Bereich bei Media Impact besteht allerdings auch erst seit April 2015. Neben Dorn und Arne Bergmann, Managing Director Marketing und Sales, wird Schwecke auch Mitglied der Geschäftsleitung von Media Impact.

Carsten Schwecke kommt von Affiliprint, wo er seit 2012 Geschäftsführer ist und noch das digitale Copupon-Netzwerk verantwortet. Zuvor war er Geschäftsführer von Travelzooo und unter anderem Online-Director der Verlagsgruppe Handelsblatt.

Ihre Kommentare
Kopf
Weitere Beiträge zu diesem Thema
Inhalt konnte nicht geladen werden.