Agentur Moskito stockt auf: Hendrik Loga steigt in die Geschäftsführung auf

 

Die inhabergeführte Corporate Agentur Moskito, gegründet 1992, hat einen neuen stellvertretenden Geschäftsführer: Hendrik Loga wird sich am Stammsitz in Bremen vor allem um das operative Management kümmern. Er unterstützt damit die Inhaber Sabine Szabó und Eckard Christiani in der Leitung der Agentur.

Die inhabergeführte Corporate Agentur Moskito, gegründet 1992, hat einen neuen stellvertretenden Geschäftsführer: Hendrik Loga wird sich am Stammsitz in Bremen vor allem um das operative Management kümmern. Er unterstützt damit die Inhaber Sabine Szabó und Eckard Christiani in der Leitung der Agentur.

Der 35-jährige Loga war zuletzt als selbstständiger Unternehmer in München tätig. Zwischen 2010 und 2013 war er als Head of Design & User Experience sowie als Head of Portals & Productions für ProSiebenSat.1 Games tätig. Zuvor stand er auch schon in Diensten von Burda Digital.

Eckard Christiani wird die Entlastung nutzen, um sich stärker um das Moskito-Büro in Berlin und den strategischen Aufbau der Agentur kümmern. Co-Inhaberin Szabó möchte das Geschäft in Süddeutschland und der Schweiz weiter vorantreiben. Außerdem ist der Aufbau eines neuen Teams für Öffentlichkeitsarbeit und Kampagnen mit Sitz in Berlin und Hamburg geplant.

Ihre Kommentare
Kopf
Inhalt konnte nicht geladen werden.